VTF-Mitgliedsvereine ziehen an einem „Kampagnen“-Strang!

Jetzt mit einsteigen!

Der Sport ist immer mehr zum Business geworden und die Kommerzialisierung ist nicht mehr aufzuhalten. Unsere Mitgliedsvereine stehen zunehmend im direkten Wettbewerb mit den kommerziellen Anbietern.

Es gibt aber ein entscheidendes und wertvolles Kriterium, das die Sportvereine auf eine andere Stufe hebt und sie am Markt unterscheidet. Sie stehen für Werte wie Gemeinschaft, Gemeinwohl, Solidarität und keinen Kommerz.

Noch immer gelten in vielen Köpfen die Sportvereine aufgrund ihrer Traditionen für verstaubt, doch die gesellschaftliche Weiterentwicklung geht an ihnen nicht vorbei. Ganz im Gegenteil, die Vereine sind am Puls der Zeit.
Mit der Kampagne „Entdecke Neues im Verein - 100% SPORT – NULL KOMMERZ“ möchten wir als Verband gemeinsam mit unseren Mitgliedsvereinen auf diese Botschaft in ganz Hamburg hinweisen.
Rund 30 Vereine haben sich bereits dazu entschlossen, die Kampagne ab Januar 2018 mit eigenen Maßnahmen und Angeboten zu unterstützen, um das neue Vereins-Image in die Stadt zu tragen und um neue Mitglieder zu gewinnen. Sie bündeln dabei ihre Kräfte und bringen ihre Ressourcen für die Verbreitung der gemeinsamen Botschaft ein:

  • Vereine sind modern und stehen für gesellschaftliche Werte
  • Vereine haben top-qualifizierte Trainer und trendige Angebote


Im Fokus der modernen Kampagnenmotive stehen drei Sportangebote: Functional Fitness, Yoga und Dance.

Eine mediale Umsetzung wird im Printbereich (Plakate/Anzeigen/ Redaktionelles) sowie Online stattfinden (Vereinshomepages, Webseite vereinehh.de und Facebook). Ergänzend führen die Vereine Aktionen durch, bei denen entsprechende Kurse, kostenlos ausprobiert werden können.

Geplant sind weitere „Aktions-Wellen“, von denen die erste am 13./14. Januar 2018 starten wird.

Zusätzliche Maßnahmen werden aktuell ausgearbeitet und Sponsoren gesucht.

Weitere Mitgliedsvereine des VTF können ab sofort mit einsteigen.
Interessierte wenden sich gerne an den VTF, Karen Beigel (040 – 41 908 -239).