Verband für Turnen und Freizeit e.V. (VTF)

Was uns bewegt

Unsere Geschichte

1816 gründete sich in Hamburg der erste Turnverband, die Hamburger Turnerschaft (HT 16). 1898 richtete die Vereinigung Groß-Hamburg das 9. Deutsche Turnfest aus. Bis 1945 existierten einige Turnverbände nebeneinander bis es ca. 1950 zur Gründung des Hamburger Turnverbandes kam. 1974 richtete der Hamburger Turnverband erstmals den Kongress "Aktive Freizeit" aus und vollzog damit einen grundsätzlichen Wechsel: Ab nun verstand sich der Verband nicht mehr als Vereinigung für verschiedene Sportarten, sondern umfassender als Verband für Turnen und Freizeit, was auch prompt zur Namensänderung führte und der VTF war geboren.

Leitsätze

Was unser Handeln prägt und begleitet und was uns besonders wichtig ist bei all unseren Angeboten:

  • Mitbestimmung und Teilhabe
  • Kommunikation und Austausch
  • Lernen und Leisten
  • Gesundheit

Diese vier Aspekte prägen die VTF-Arbeit.

Ehrenkodex

Der VTF hält sich an den Ehrenkodex, den der DOSB formuliert hat, um Gewalt, Mißbrauch und Übergriffe im Kontext Sport und Sportverein zu verhindern. Das erfordert:

  • Die Aufklärung jedes einzelnen Falles
  • Die Entfaltung einer Kultur des Hinsehens und der Hinwendung zu den Opfern
  • Konkrete präventive Maßnahmen
  • Die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen

Die Unterzeichnung des Ehrenkodex ist eine Selbsterklärung für einen respektvollen, fairen und schützenden Umgang gegenüber Schutzbefohlenen und erwachsenen Sportler_innen, unabhängig von sozialer, ethnischer und kultureller Herkunft, Weltanschauung, Religion, politischer Überzeugung, sexueller Orientierung, Alter oder Geschlecht.

Damit gibt der VTF ein deutliches Signal in Richtung potenzieller Täter, der Sportverband fungiert so als „Aufmerksamkeitssystem“.

Unser Service für unsere Mitglieder

Da sich der VTF als Dienstleister seiner Mitgliedsvereine versteht, bieten wir einen umfassenden Service für unsere Vereine. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Qualifizierung durch mehr als 300 Aus- und Fortbildungen für Trainer_innen und Vereinsentscheider_innen.
  • Inhouse-Schulungen für VTF-Mitgliedsvereine zum Nulltarif.
  • Wir zertifizieren Vereins-Gesundheitsangebote.
  • Jobbörse für Übungsleiter_innen und Trainer_innen.
  • Netzwerktreffen der Studio- und sportlichen Leitungen aller Vereine.
  • Unterstützung beim Wettkampf- und Leistungssport.
  • Wir werben zentral für Ihre Vereinsangebote.
  • Vereins-Aktivreisen: Das VTF-Bildungswerk schnitzt die passende Reise für Ihre Vereinsmitglieder.

Unser Leitbild

Der VTF ist nicht nur für seine Mitgliedsvereine aktiv, sondern ein Treffpunkt und Netzwerk für alle, die Turnen, Freizeit- und Gesundheitssport, Kinderturnen etc. genau so lieben oder fördern möchten wie wir. Der VTF möchte einen wertvollen gesellschaftlichen Beitrag leisten und Bewegungskonzepte für alle Hamburger_innen entwickeln und vorantreiben.