2. Aqua-Kongress
31.10.2015

Super Stimmung und spritzige Themen bei der Fortbildung für Aqua-Fitness-TrainerInnen am 31.10.2015

Effektives Training mit Aqua-Fitness
Neueste Trends, die Spaß machen und fit halten

Aqua-Fitness ist nicht nur etwas für rüstige Senioren mit »Poolnudel« im hüfthohen Wasser. Bei diesem Sport werden mehr Kalorien verbraucht als beim Joggen. Auch Leistungssportler profitieren von den Vorteilen des Trainings im Wasser. Experten betonen, dass Sport im Pool sogar effektiver sei als Ausdauertraining an Land. Die Wärmeleitfähigkeit des Wassers führt dazu, dass der Körper im Wasser rund 400 Kalorien pro halbe Stunde, beim Joggen an Land in derselben Zeit nur etwa 300 Kalorien verbraucht.

Was einst die Wassergymnastik war, wird immer vielseitiger und beliebter: Aqua-Fitness optimiert das Herz-Kreislaufsystem und wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel aus.  Das I-Tüpfelchen ist natürlich der Spaß. Die Leichtigkeit im Wasser und die Freude an der spritzigen Bewegung sind einfach nur in diesem Element möglich. 

Durch eine Kooperation mit Bäderland Hamburg gaben beim 2. Aqua-Kongress im Inselschwimmbad Wilhelmsburg drei Wasserflächen und ein moderner Seminarraum ideale Voraussetzungen für eine Weiterbildung auf hohem Niveau. Nationale und internationale ReferentInnen präsentierten das Neueste zum Thema Aquafitness: Von Aqua-Fun für Kids über Noodle-Salat, Functional Training bis hin zu AquaMedical und Folklore für Ältere reichte das breit gefächerte Kongressprogramm.

Aqua-Fitness zum Nachlesen

Einige unserer Referent_innen haben uns ihre Skripte zum Nachlesen zur Verfügung gestellt. Klicken Sie dafür oben im Menü