Yoga-Ausbildungen

Yoga bietet eine Vielfalt an Möglichkeiten, die Gesundheit und das Lebensgefühl des Menschen zu aktivieren und zu verbessern. Es kommt der Suche der Menschen nach einem Ausgleich in einem von Hektik, Stress und Reizüberflutung geprägten Alltag entgegen. Neben den körperlichen Aspekten der Yogapraxis (Verbesserung von Muskelkraft, Gleichgewicht und Beweglichkeit) wirkt Yoga auf das mentale und emotionale Erleben. Es unterstützt die Fähigkeit, sich körperlich und mental zu entspannen, mit Stress besser umzugehen, in belastenden Situationen gelassener zu reagieren und neue Energien zu mobilisieren. Wenn Sie sich entscheiden, diesen bereichernden Ausbildungsweg zu gehen, werden Sie von unseren erfahrenen Referent_innen kompetent begleitet!

Ausbildungen in der Gym-Akademie

{{month.title}}

{{event.nextPerformance.begin}}
{{event.genres[0].title}}

{{event.title}}

{{event.title}}

Keine Ergebnisse gefunden

Lade Veranstaltungen

Ausbildungsübersicht

Hinweis: Die Stufen 1 und 2 können bei unterschiedlichen Bildungswerken (Referent_innen) und als eigenständige Weiterbildung gebucht werden; die Stufen 3 bis 5 sind bei einem Anbieter (Referent_in) und in der vorgegebenen Reihenfolge zu absolvieren.

Für die lizensierten DTB-Kursleiter_innen Yoga gibt es die Möglichkeit, sich durch Absolvieren der drei Aufbaumodule und anschließender Supervision zum/zur DTB-Yogalehrer_in (220 LE) und exklusiv beim VTF-Bildungswerk zum/zur Yogalehrer_in (200 Stunden) mit Anerkennung der "International Yoga Alliance" weiterbilden zu lassen.

Darüber hinaus können Sie sich zum/zur Yogalehrer_in (500 Std.) mit Anerkennung der Internationalen Yoga Alliance fortbilden lassen. Wenn Sie zudem einen Bewegungsfachberuf haben, dann können die Teilnehmenden Ihrer Yogastunden nach §§20 SGB V Zuschüsse bei der Krankenkasse beantragen.