Die Neue Rückenschule

In Kooperation mit dem Forum Gesunder Rücken – besser Leben e.V.

Die Rückenschule ist das in Deutschland wohl häufigste präventive Angebot zur Vorbeugung und Versorgung von unspezifischen Rückenschmerzen und wird von den Krankenkassen als Präventionsmaßnahme nach §20 SGB V anerkannt und gefördert.

Als ganzheitliches Rückenkonzept nutzt die Neue Rückenschule interdisziplinär das Wissen aus Medizin, Physiotherapie, Psychologie und Pädagogik und basiert somit auf einem multidimensionalen, ganzheitlichen und biopsychosozialen Ansatz.

Durch erfolgreiche Zusammenarbeit der neun wichtigsten Rückenschulverbänden in der Konföderation der deutschen Rückenschulen (KddR) wurden einheitliche Ziele, Inhalte und Ausbildungsrichtlinien für die präventive Rückenschule geschaffen. Entstanden ist ein standardisiertes Konzept, welches sich an derzeit akzeptierten Gesundheitsmodellen, sowie aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen orientiert und im Bereich des Präventiven Trainings hohe Anerkennung findet.

Das Forum Gesunder Rücken ermöglicht allen Kursteilnehmer_innen eine stark vereinfachte Anmeldung Ihrer Präventionsmaßnahmen bei der ZPP (Zentrale Prüfstelle Prävention). Dadurch entfällt für Sie die Notwendigkeit, ein eigenes Konzept und eigene Stundenbilder zu erstellen.

Unsere Angebote

Fortbildung Rückenschullehrer_in

Die Fortbildung zum/r Rückenschullehrer_in richtet sich nach den Inhalten, Zielen und dem Curriculum des KddR (Konföderation der deutschen Rückenschulen). Nach erfolgreichem  Abschluss der Fortbildung erhalten die Teilnehmer_innen das Zertifikat Rückenschullehrer_in des Forum „Gesunder Rücken – besser leben e.V.“ KddR. Dieses Zertifikat ist von den Krankenkassen und der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) nach § 20 SGB V anerkannt.

Es berechtigt zur selbstständigen Durchführung von Präventionsmaßnahmen, die von allen gesetzlichen Krankenkassen nach §20 SGB V anerkannt werden. Dies bedeutet für die Teilnehmer_innen eines präventiven Angebotes die Möglichkeit der Rückerstattung (i.d.R. 75 %) der Kursgebühr. Werden also von lizensierten KddR-Rückenschullehrer_innen im Sinne des §20 SBG V Kurse angeboten, so zahlen die Teilnehmer_innen vorab die vereinbarte Kursgebühr und erhalten nach Abschluss des Kurses unter Vorlage einer Bescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme bei ihren Krankenkassen eine Erstattung von drei Viertel der Gebühr. Da das Konzept der „Neuen Rückenschule“ gemäß KddR bei der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) bereits geprüft und anerkannt wurde, können Rückenschullehrer_innen das Prüfverfahren für ihre individuelle Kursprüfung zügiger und einfacher durchlaufen.

Zulassungsvoraussetzungen

 

Rückenschule Refresher

Die Lizenz "Rückenschullehrer_in" ist 3 Jahre lange gültig und kann vor Ablauf durch den Besuch eines Refreshers mit 15 LE wieder um 3 Jahre verlängert werden.

Sobald die Teilnahmebestätigung des Verlängerungskurses vorliegt, können Sie mit dieser die Lizenzverlängerung ganz bequem von zu Hause aus über das Onlineformular des Forum Gesunder Rücken beantragen. Sobald die erforderlichen Daten vorliegen, wird Ihnen die Lizenzverlängerung per Post zugeschickt.

Onlineformular des Forum Gesunder Rücken:

Rückenschullehrer_in

 Termin: 3. - 5. November 2018 + 24. - 26.11. 2018
Leitung: Angelika Schwerdt sowie Gast-Referent_innen
Uhrzeiten: ganztägig

Die Fortbildung zum/r Rückenschullehrer_in richtet sich nach den Inhalten, Zielen und dem Curriculum des KddR (Konföderation der deutschen Rückenschulen). Sie umfasst 60 LE und schließt mit einer schriftlichen (ausgearbeiteter Stundenverlaufsplan) sowie einer praktischen Prüfung (Lehrdemonstration) ab.

Kurs-Inhalte:

- allgemeine Grundlagen der Rückenschule-
- Rückenschmerz als biopsychosoziales Problem
- Planung, Durchführung und Evaluation eines Rückenschulprogramms
- Aufbau, Organisation und Finanzierung einer Rückenschule
- Qualitätssicherung und Evaluation
- Prüfung

Die praxisbetonte Fortbildung vermittelt allgemeine Grundlagen zur Rückenschule, zum Rückenschmerz als bio-psycho-soziales Problem sowie Informationen zu Aufbau, Organisation und Finanzierung einer Rückenschule und zur Qualitätssicherung. Dabei werden unter anderem Körperwahrnehmung, Krankheitsbilder des Rückens, Schulung von Haltung und Bewegung, Stressmanagement und Entspannung, Coping-Strategien und Life-Time-Sportarten thematisiert.

Der Veranstaltung findet im Berufsförderungswerk in Farmsen statt

Preise

Regulär: € 490,- 
Mitglieder VTF / Forum: € 420,-
Student_innen: € 370,-

Angebot anschauen und buchen

Refresher Rückenschule Kursleiter_in Faszientraining

Termin: 23. - 24.9. 2017
Leitung: Wolfgang Klingebiel
Uhrzeiten: Sa. 11:00 – 18:00 Uhr + So. 10:00 – 16:00 Uhr

Kaum eine Struktur unseres Körpers hat in den letzten Jahren für so viel Aufsehen gesorgt, wie die Faszien – das Bindegewebe. Sie lernen, die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zielgerichtet in Ihr Training zu integrieren. Dieses Seminar befähigt Sie zur selbstständigen Durchführung von Techniken des Faszientrainings.

Kursinhalte

  • Einführung in die Welt der Faszien
  • Anatomie und Physiologie der Faszien, Faszienbahnen, anatomische Zuglinien (nach Myers)
  • Zusammenhang von Schmerzzuständen und Faszien
  • Trainingsprinzipien und Training der Faszien durch gezielte Übungen und Übungsreihen
  • Myofasziale Release-Techniken
  • Dehnung und Entspannung
  • Testmöglichkeiten

Das Kurskonzept dieser Fortbildung wurde von der Zentralen Prüfstelle der Krankenkassen (ZPP) als bezuschussungswürdig im Sinne des § 20 anerkannt. Voraussetzung ist eine staatliche anerkannte Vorqualifikation im Sinne des § 20.

Der Veranstaltungsort befindet sich in Hamburg (weitere Informationen bei Anmeldung).

Preise

Regulär: € 185,- 
Mitglieder VTF / Forum: € 155,-

Angebot anschauen und buchen

Dieser Lehrgang ist ausgebucht - wir bieten diesen  Lehrgang noch einmal am 21./22. Januar 2018 an.

Refresher Rückenschule mit der Franklin®-Methode

Termin: 11./12. November

Leitung: Jens Kuchenbäcker

Uhrzeiten: Samstag 11 - 18 Uhr, Sonntag 10 - 16 Uhr

Die Franklin Methode ® ist eine effiziente Kombination aus Wahrnehmungsschulung, erlebter Anatomie, Imagination und Bewegung. Sie setzt auf bewusstes, gespürtes Erleben und Wahrnehmen der Anatomie des Körpers und seiner Funktion in Bewegung  und trägt auf erfahrbare Weise deutlich zur Verbesserung von Haltung, Beweglichkeit und Kraft bei.  In Theorie und Praxis erfahren die Teilnehmer_innen diese effektive Methode und ihre vielseitigen Einsatzmöglichkeiten in der Rückenschule.

Der Veranstaltungsort befindet sich in Hamburg (weitere Informationen bei Anmeldung).

Preise

Regulär: € 185,- 
Mitglieder VTF / Forum: € 155,-

Angebot ansehen und buchen

Refresher Rückenschule mit Kinesiologie und Meridianlehre

Termin: 25./26. November 2017 

Leitung: Rainer Kersten 

Uhrzeiten: Samstag 11 - 18 Uhr, Sonntag 10 - 16 Uhr

 

„Ki“ (Chi)steht für die Lebensenergie im menschlichen Körper. Fließt diese Lebensenergie ungestört und harmonisch geht es uns gut und wir befinden uns im Gleichgewicht. Stört irgendetwas diesen harmonischen Fluss der Energie laufen wir Gefahr zu erkranken oder unsere Lebensfreude zu verlieren. Durch kinesiologische Testverfahren ist es möglich, zu erfahren was uns positiv beeinflusst bzw. was uns „krank“ macht oder auch welche Meridiane unseres Körpers von Ki durchflutet werden. So erlernen die Teilnehmer_innen dieser Fortbildung die Durchführung von kinesiologischen Testverfahren in Theorie und Praxis zur Diagnostik der eigentlichen Ursächlichkeit von Beschwerden.

 

Der Veranstaltungsort befindet sich in Hamburg (weitere Informationen bei Anmeldung).

Preise

Regulär: € 185,- 
Mitglieder VTF / Forum: € 155,-

Angebot ansehen und buchen

Refresher Rückenschule Kursleiter_in Faszientraining

Termin: 21./22. Januar 2018
Leitung: Wolfgang Klingebiel
Uhrzeiten: Sa. 11:00 – 18:00 Uhr + So. 10:00 – 16:00 Uhr

Kaum eine Struktur unseres Körpers hat in den letzten Jahren für so viel Aufsehen gesorgt, wie die Faszien – das Bindegewebe. Sie lernen, die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zielgerichtet in Ihr Training zu integrieren. Dieses Seminar befähigt Sie zur selbstständigen Durchführung von Techniken des Faszientrainings.

Kursinhalte

  • Einführung in die Welt der Faszien
  • Anatomie und Physiologie der Faszien, Faszienbahnen, anatomische Zuglinien (nach Myers)
  • Zusammenhang von Schmerzzuständen und Faszien
  • Trainingsprinzipien und Training der Faszien durch gezielte Übungen und Übungsreihen
  • Myofasziale Release-Techniken
  • Dehnung und Entspannung
  • Testmöglichkeiten

Das Kurskonzept dieser Fortbildung wurde von der Zentralen Prüfstelle der Krankenkassen (ZPP) als bezuschussungswürdig im Sinne des § 20 anerkannt. Voraussetzung ist eine staatliche anerkannte Vorqualifikation im Sinne des § 20.

Der Veranstaltungsort befindet sich in Hamburg (weitere Informationen bei Anmeldung).

Preise

Regulär: € 195,- 
Mitglieder VTF / Forum: € 165,-

Angebot ansehen und buchen