Skripte

Die folgenden Dateien wurden uns zur Veröffentlichung durch die Referent_innen zur Verfügung gestellt.

Aktuelles

Neuigkeiten, Wissenswertes und Hinweise

Anmeldungen ab sofort vor Ort

  • Kongress-Tickets ab sofort nur im Kongress-Büro, Sa 5.11.16 ab 8 Uhr
    sportspaß-Center, Westphalensweg 11
  • Kurzfristige Teilnahme am Studiospecial und der Fachtagung ebf. möglich
  • Eintritt zur Messe ist kostenlos - auch ohne Kongress-Teilnahme

Kongress-Party auf dem Hamburger Kiez

Termin: 5. November 2016, 21 Uhr
Ort: Gruenspan, Große Freiheit 58

Am Samstagabend wird im Gruenspan abgerockt. Dieser legendäre Musikclub wurde 1968 an der Großen Freiheit in Sankt Pauli gegründet und ist seitdem fester Bestandteil der Hamburger Kulturszene. Wer nach dem ersten Kongresstag noch Power hat, sollte sich diese Party nicht entgehen lassen. Mit Kongress-Ticket ist der Eintritt frei!

Raumplan zum Sportkongress 2016

So finden Sie sich zurecht!

Ausgewählte Vortragshighlights

Wir machen Ihnen Geschmack auf unseren Kongress:

Schauen Sie selbst. Und vergessen Sie nicht, dass wir auch über 100 Praxis-Workshops im Programm haben.

 

Wussten Sie schon? Muskelbelastung setzt Prozesse in Gang, die das Immunsystem stärken. Prof. Dr. Dr. Gerhard Uhlenbruck stellt sein Run-and-Walk Trainingsprogramm vor, das in Kombination mit Bildung und gezielten Sinnesreizen Impulse zur Stärkung der Immunabwehr erzeugt. Die Hintergründe und Praxisanregungen zu dieser aktuellen Forschung erfahren Sie unter dem Titel „Muskeln und Immunsystem: eine große Koalition“ (Nr. 301), Samstag 10.15–11.00 Uhr

„Muskelaufbau bei Rückenschmerzen: ein kolossaler Irrtum!“ Wenn Sie verstehen wollen, warum es sich um einen Irrtum handelt und was bei Rückenschmerzen wirklich hilft, planen Sie eine Teilnahme an dem praxisorientierten Vortrag von und mit Roland Liebscher-Bracht (Nr. 214), Samstag 16.15–17.45 Uhr

Lassen Sie sich von der unüberschaubar scheinenden Landschaft der Social media Welt nicht beeindrucken und haben Sie Spaß. Wie das gehen soll, und wie Sie eine solide Social-Media Marketing-Strategie entwickeln, zeigt Ihnen Alexa Nehter in ihrem Vortrag „Social Media erfolgreich nutzen“ (Nr. 126), Sonntag 9.00–10.30 Uhr.

Krafttraining ist weit verbreitet, ob im Sport oder in der Freizeit als Bestandteil von Fitnesstraining, als Selbstzweck zur Körperformung im Bodybuilding oder als Bestandteil präventiver oder rehabilitativer Maßnahmen. Aber was ist ein „Optimales Krafttraining“? Dies verrät Ihnen Prof. Dr. Jürgen Freiwald am Sonntag von 11.00–12.30 Uhr (Nr. 217)

Ist CrossFit wirklich so gefährlich, wie alle denken? Muss man tatsächlich auch die Beine trainieren, um im Oberkörper mehr Hypertrophie zu erreichen? Diese und weitere Themen erforscht und präsentiert Prof. Dr. Stephan Geisler in dem Eröffnungsvortrag „Neues aus der Fitnesswissenschaft“ (Nr. 901), Samstag 10.15–11.00 Uhr

Mythen und Halbwahrheiten rund um den Fettstoffwechsel und die optimale Gewichtsreduktion gibt es zur Genüge. Gehen Sie gemeinsam mit unserer Referentin Tina Heinrich den spannendsten Fragen zu diesem Thema beim Vortrag „Mythos Fettstoffwechsel – Training zur Gewichtsreduktion“ (Nr. 222) auf den Grund, Samstag 11.30–13.00 Uhr

Kongress-Programmheft

Der Anmeldestart für den 8. Hamburger Sport-Kongress wurde von vielen bereits sehnlich erwartet. Über 800 Interressent_innen hatten bereits vorab einen Programmkatalog reserviert.

Haben Sie noch kein Programmheft?

Dann bestellen Sie ganz einfach eines unter
info@hamburger-sport-kongress.de!

Einen schnellen Überblick erhalten Sie auch über unseren Programm-Flyer.