02.05.2018

Programm zum 9. Intern. Sport-Kongress steht!

Erste Einblicke zu Referenten und Veranstaltungen

Noch mehr Expert*innen  - noch mehr Wissen

156 Spitzenreferent*innen präsentieren vom 2.-4. Nov.2018 neueste Erkenntnisse aus der Sport- und Bewegungsforschung sowie innovative Good-Practice-Modelle zur Vereinsentwicklung beim Sport-Kongress in Hamburg. Insgesamt 210 innovative Foren, Vorträge, Seminare und Workshops stehen auf dem Programm. 

 

Wir geben einen ersten Einblick:

Auftakt mit dem Pre-Kongress "SMART"

Am 2. November um 12:00 Uhr geht es mit dem "Pre-Kongress SMART - Digitalisierung im Sport" mit Eröffnungsvorträgen von renommierten Referenten wie Brigitte Zypries und Prof. Dr. Andreas Hebbel Seeger los.  Weiter geht es mit  verschiedenen Vorträgen rund um das Thema Digitalisierung im Sport. Abschließend hält Prof. Dr. Hajo Schulke ein Impulsreferat, gefolgt von einer Diskussionsrunde. 

 

Neuestes aus dem Bereich Fitness-Studio

Ebenfalls schon ab Freitagmittag findet das "Fitness-Studio-Special" statt. Prof. Dr. Niels Nagel beleuchtet in seinem Vortrag die aktuellen Entwicklungen des Fitness-Marktes. Referent Marc Rohde schaut sich genau an, warum sogenannte „Boutique Studios“ derzeit so erfolgreich sind und weitere Themen geben einen Überblick über aktuelle Trends und praxisorientierte Anregungen.

 

Das Kongress-Wochenende

Am Samstag, den 3. November beginnt der Sport-Kongress in der Hochschule für Angewandte Wissenschaften mit der offiziellen Eröffnungsfeier um 9:00 Uhr. Rosemie, die herrlich verklemmte Schwäbin, führt Sie mit ihrer Mischung aus Begriffsstutzigkeit und schlauer Selbstironie liebevoll durch den Morgen.

Danach geht es weiter mit den Eröffnungsvorträgen. Erneut dabei sind die beliebten Referenten, wie Werner Tikki Küstenmacher  und Prof. Dr. Klaus Michael Braumann mit aktuellen Themen. Auch neue Expert*innen, wie die Trend und Zukunftsforscherin Anja Kirig, die die Sportgesellschaft 2030 in den Fokus nimmt, sind dabei.

Danach starten die Kongressveranstaltungen aus 18 Themensäulen. Erstmalig findet der Sport-Kongress in Kooperation mit weiteren Sportverbänden statt und greift dadurch verstärkt interdisziplinäre und sportartenübergreifende Fachthemen auf.

Sportivity und Vereinsentwicklung  * Akademie Specials  * Wissen macht reich * Sportmedizin auf den Punkt * Hard Work – Functional Training * Workout and more * Leichtathletik * Fitness Specials * Betriebssport * Herz InForm * Faszio * TOGU * Ludwig Artzt * Sport Thieme * Stark und gelassen  * Just Yoga und Pilates  * Music first * Train the Trainer

 

Fitness-, Gesundheits- und Lifestyle-Messe

Auch ohne Teilnahme am Kongress ist für alle Hamburgerinnen und Hamburger am Samstag und Sonntag, jeweils ab 10 Uhr die Gesundheits- und Fitness-Messe geöffnet. Der Besuch sowie die Teilnahme am Vortrags- und Workshopprogramm sind kostenlos.
Weitere Infos unter www.hamburger-sport-kongress.de

 

Programm und Anmeldung ab Anfang Juni

Interessierte sollten sich rechtzeitig die Teilnahme für begehrte Kongressveranstaltungen sichern.

Die Ausschreibung des Programmes im Netz unter www.vtf-hamburg.de/hamburger-sport-kongress/programm/ und das gedruckte Programm erscheint Anfang Juni.

Vorbestellungen des Programmheftes unter info@hamburger-sport-kongress.de

Sind dabei: (v.l.n.r.)Prof. Dr. Klaus-Michael Braumann, Rosemie Warth, Werner Tiki Küstenmacher, Anja Kirig