28.11.2016

HT 16 Turnerin Jennifer Kießlich turnt ihr Team ins Finale

1.500 Zuschauer bei den Hamburg Gymnastics

Großartige Stimmung und hochklassige Leistungen verfolgten am Samstag, den 26. November 2016 rund 1.500 Zuschauer in der Wandsbeker Sporthalle bei den 8. Hamburg Gymnastics. Erfolgreichste Lokalmatadorin war die 19-jährige Jennifer Kießlich von der HT 16 im Senior-Team Topsport Moreau Hamburg, die nach zweijähriger Trainingspause ihre Übungen mit hoher Schwierigkeit und Sicherheit darbot und dem Team den Einzug ins Finale der Top-5-Teams sicherte.

Dort reichte es ganz knapp nicht für einen Platz auf dem Treppchen. Dennoch war es eine großartige Mannschaftsleistung des Teams, das unter anderem auch durch die isländische Nationalturnerin Irina Sazonova unterstützt wurde. Die beiden ersten Plätze sicherten sich die am weitesten angereisten Turnerinnen aus den USA mit ihren beiden USA Allstar Teams Region 7. Sie konnten die Vorjahressiegerinnen und Qualifikationsrunden-Zweiten vom SV Pax Haarlemmermeer aus den Niederlanden auf den dritten Platz verweisen.

Die außerdem angetretene Juniorinnen-Mannschaft Topsport Moreau Hamburg, angeführt von den beiden Hamburger Teilnehmerinnen der deutschen Jugendmeisterschaften, Lina Köhlert (13) und Emma Malewski (12), schlug sich beherzt in der Qualifikation und konnte in der Lucky Loser-Runde den 6. Platz von 10 Teams für sich verbuchen.

Insgesamt turnten 25 Teams aus 15 Nationen. Aus Deutschland starteten unter anderem auch Turnerinnen aus der Hamburger Metroporegion vom VfL-Pinneberg-Elmshorn, im Hamburg-NRW-Friendship-Team sowie im deutsch-schottischen Freundschaftsteam „Big Jack Village“ mit Turnerinnen aus Großhansdorf.

Nicht dabei waren in diesem Jahr die Hamburger Leistungsträgerinnen Louisa Marie Knapp von der HT 16, die im August in den USA ihr Studium begonnen hat sowie Jasna Ruge vom Turnclub Hamburg, die derzeit eine Trainingspause einlegt.

Die Gymnastics finden am 8.-9. Dezember 2017 ihre Fortsetzung.

Ergebnisse des Top-5-Finales (Samstag 26.11.2016)

 

  1. USA All Star Team Region 7 II (156.750 Punkte)
  2. USA All Star Team Region 7 I (153.550 Punkte)
  3. SV Pax Haarlemmermeer (151.600 Punkte)
  4. TopSport Moreau Hamburg Senior-Team (151.025 Punkte)
  5. United Spanish Team (136.825 Punkte)