29.09.2017

Neuartige Projektion verwandelt fließende Bewegungen in Gemälde

Freuen Sie sich auf ein aufregendes neues Feuerwerk der Turnkunst 2018

Was hat Mathematik mit Turnen und Bewegung zu tun? Wo liegen die Gemeinsamkeiten von Aura und Algorithmen? Allein diese Fragen lassen nur erahnen, wie komplex die AURA Tournee 2018 in ihrer Entstehung ist. Mit Frieder Weiß haben die Verantwortlichen des „Feuerwerk der Turnkunst“ einen höchst erfahrenen und außergewöhnlich kreativen Lichtproduzenten ins Team geholt, der der gesamten Show mit seinen individuellen Projektionen die so besondere Aura verleihen und die turnerischen, artistischen und akrobatischen Leistungen des Ensembles in ein völlig neuartiges Licht versetzen wird.

Emotionen durch Bewegung sichtbar zu machen und durch eine ungewöhnliche Projektionstechnik in einer völlig neuen Dimension zu präsentieren – das ist das hohe Ziel, das sich die „Feuerwerk-Macher“ gesteckt haben. „Frieder macht aus den Choreografien Projektionen, durch die ganz neue Muster im Raum entstehen“, erklärt Regisseurin Heidi Aguilar.

Sich vorzustellen, was Frieder Weiß da in die Arenen zaubern wird, scheint schier unmöglich. Ästhetische Transformation nennt der Lichtdesigner diese Art der Lichtkunst. Seine Projektion zeichnet mittels einer Infrarot-Kamera die Bewegungen der Artisten, Akrobaten und Tänzer auf und projiziert die Bilder auf frei im Raum schwebende Gaze oder aber auf die Auftrittsfläche selbst. Erzeugt wird dadurch gewissermaßen ein mystisch anmutendes Spiel aus Licht und Schatten.

  •  „Jede Aktion des Menschen hinterlässt Spuren; ich lasse mit Hilfe der Projektion daraus ein Gemälde entstehen und sorge dafür, dass die Bewegung nachhaltig bestehen bleibt“, erzählt Weiß.

Er zeigt sich begeistert von seiner Aufgabe. „Ich bin mit dem Titel der Show sehr glücklich. Das Motto AURA passt perfekt zu dem, was ich mache.“ Aura ist für ihn die Strahlkraft des Menschen – nicht fassbar und voller Überraschungen. Jeder Mensch wirkt auf jeden Menschen anders, immer abhängig von der jeweiligen Betrachtungsweise kann sie dabei unglaublich vielseitig sein und auf tausende verschiedene Arten wirken.

Lassen wir uns von Frieders neuartigen Inszenierung der Höchstleistungen und spektakulären turnerisch Darbietungen fesseln.

 


Alle Infos

zur AURA TOURNEE

Datum: 20. Januar 2018, Vorstellungen 14 + 19 Uhr
Ort: Barclaycard Arena Hamburg

Infos und Tickets