05.10.2017

Zweit und Drittklässler turnen um den Schulturncup

Spaß an Bewegung und Teamgeist gefragt

Hoch her gehen wird es am Vormittag des 24. November beim Hamburger Schulturncup im Sportzentrum Angerstraße. Zahlreiche Grundschulteams bestehend aus Zweit- und Drittklässlern werden zum sportlichen Wettstreit erwartet, um die Sporthalle mit fröhlicher Stimmung und Freude am Turnen zu füllen. Die Mannschaften bestehen aus jeweils 8 Startern, die gemeinsam insgesamt sechs Stationen bewältigen.

Die einzelnen Übungen orientieren sich am Hamburger Bildungsplan Sport sowie an den „Hinweisen und Erläuterungen zum Rahmenplan Sport“ in den Grundschulen

Nach einem gemeinsamen  Aufwärmen aller Teams geht es mit dem Wettkampf los. Eine Pendelstaffel, Seilspringen, ein Sprung mit dem Trampolin, Akrobatik, sowie Hockwenden und Bodenturnen synchron stehen auf dem Programm.

Auch die Mitschülerinnen und Mitschüler der Turnerinnen und Turner sind aufgerufen, ihre Teams zu begleiten und lautstark anzufeuern.

Am Ende werden die Pokale vergeben. Im Vordergrund stehen jedoch der Teamgedanke und der Spaß an der Bewegung.

Mehr Infos zum Schulturncup 2017