3. Qigong-Kongress am 21./22. April 2018 in Hamburg

Philosophie- und Praxistage

Wann: 21./22. April 2018
Wo: Eimsbütteler Turnverband e.V. (ETV), Bundesstraße 96, 20144 Hamburg


Immer weniger musst du die Dinge erzwingen,
bis du schließlich beim Nicht-Handeln anlangst.
Wenn nichts getan wird, bleibt nichts ungetan.
Daodejing Vers 48

Qigong steht nicht still, ist im Fluss und eröffnet immer wieder neue Wege. Mit seinem dritten Qigong-Kongress bietet der VTF Expert_innen und Qigong-Interessierten ein Forum für intensiven Austausch und vertiefende Fortbildung.

Die Referent_innen und Expert_innen versprechen mit neuen Blickwinkeln und Themen einen anregenden und nachhaltigen Zugang zur Philosophie und Praxis des Qigong. Die Angebote umfassen 90-minütige Workshops, 60-minütige Vorträge sowie 3-Stunden-Intensiv-Workshops, in denen zusätzlicher Raum für Vertiefung bleibt. Begleitet wird das Vortrags- und Workshop-Angebot von einem Marktplatz mit Informations- und Bücherständen der kooperierenden Verbände und Vereine.

Neu ist diesmal der Veranstaltungsort: der Eimsbütteler Turnverband (ETV) bietet mit seinen modernen und großzügigen Räumlichkeiten ideale Voraussetzungen für diese Veranstaltung. Außerdem vor Ort: ein einladendes Bistro mit reichhaltigem Angebot für die Pausen zwischendurch.

Teilnehmer_innen

Der Kongress richtet sich an: Qigong-Lehrer_innen, Qigong-Kursleiter_innen sowie Qigong- und Taijiquan-Praktizierende

Referent_innen

Für den Kongress konnten wieder viele namenhafte Expert_innen gewonnen werden.
Stand April 2017

Ruth Arens (Hamburg) | Christian Auerbach (Göttingen) | Ulla Blum (Berlin) | Katrin Blumberg (Mettlach) | Peter den Dekker (Amsterdam, NL) | Franziska Gisin (Basel) | Dr. Gisela Hildenbrand (Frankfurt) | Petra Hinterthür (Hamburg) | Udo Lorenzen (Kiel) | Divyam de Martin-Sommerfeld (Hamburg) | Wilhelm Mertens (Hamburg) | Dr. Anna Mietzner (Berlin) | Gerhard Milbrat (Lüdinghausen) | Wang Ning (Frankfurt) | Helmut Oberlack (Westerholz) | Franziska Rüscher (Schweiz) | Isolde Schwarz (Berlin) | Paul S. Schwerdt (Aachen) | Dr. Zuzana Sebkova-Thaller (Augsburg) | Joachim Stuhlmacher (Lingen) | Jiang Xuelin (Mannheim) | Dietlind Zimmermann (Hamburg)

Programm und Anmeldungen

Das Programmheft mit Informationen zu den Referent_innen und Programminhalten erscheint im Herbst 2017. Sie wollen sich bereits jetzt ein Exemplar sichern?
Senden Sie uns einfach eine Anfrage per Mail!

Marktplatz

Vor Ort wird es eine Infomesse mit Fachausstellern, Verbänden und Verlagen geben.

Kongressgebühr


Bei Anmeldung bis 31.Januar 2018

  • 145 Euro für Mitglieder der kooperierenden Verbände sowie Inhaber einer Gymcard
  • 165 Euro für Nicht-Mitglieder

Anmeldungen ab 01. Februar 2018

  • 165 Euro für Mitglieder der kooperierenden Verbände sowie Inhaber einer Gymcard
  • 185 Euro für Nicht-Mitglieder

Übernachtung

Sichern Sie sich rechtzeitig eine Übernachtung in Hamburg:
Hamburg Tourismus GmbH: www.hamburg-tourismus.de