25.03.2019

4 mal Gold für Hamburger Spitzenathleten

Erfolgreiche Bramfelder bei den Doppel-Mini-Trampolin DM


Weingarten - 23.03.2019 - Seinen insgesamt 23. Deutschen Meistertitel (über alle Disziplinen) holte  sich Daniel Schmidt am Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften im Doppel-Mini-Trampolin. Mit sensationellen 75.50 Punkten, womit er sich auch den Deutschen Rekord sicherte, qualifizierte er sich erneut für die Teilnahme an den Weltmeisterschaften (WM norm = 72.8). Ebenfalls mit persönlicher Bestleistung erreichte Maurice Maywald die WAGC  Qualifikation mit  71.30 Punkten. Für den 18- Jährigen war es sein 5. DM-Titel. Zum ersten Mal stand Sara Rebekka Keller ganz oben auf dem Treppchen. Mit 66.0 Punkten holte sie sich den Sieg in der Deutschen Jugendmeisterschaft der 13/14-Jährigen. Ebenfalls eine tolle Leistung zeigte Inken Sickmöller, die damit die der Pokalwertung der Altersklasse 17/18 Jahre mit 59.5 Punkten gewann.

Zusätzlich starteten Niklas Münster und Philip Keller. Auch sie erreichten jeweils die Finaldurchgänge in ihren Altersklassen und belegten die Plätze 6 und 9.

Auch die Mannschaft des Bramfelder SV schaffte den Einzug  ins Finale  und belegt knapp den 4. Platz.