26.03.2019

Wir sagen "Tschüss"

Zwei „langjährige“ Kolleginnen, die den Verband mit ihrem Engagement über einen Zeitraum von fast 30 Jahren maßgeblich geprägt, gestützt und mit entwickelt haben, gehen in den Ruhestand.

Kris Krones, unsere Veranstaltungsexpertin,

... ist vielen als die gute Seele des Feuerwerks der Turnkunst bekannt. Sie organisierte über viele Jahre das Kartenmanagement, füllte mit ihrem figelinschen System, die Hallenränge – ob in der Sporthalle Hamburg oder zuletzt in der Barclaycard-Arena. Fachkundig und gezielt beriet sie und fand für jede/jeden die passenden Plätze.

Begonnen hatte Kris ihre VTF-Zeit am 17. September 1990 als Sachbearbeiterin Finanzverwaltung, wechselte aber dann in den Jugend-, Wettkampfsport- und Veranstaltungsbereich. Mit einem immensen Wissen und breiten Netzwerk ist Kris tief verbunden mit der Turnbewegung. Sie war und ist unser „VTF-Lexikon“, kennt die richtigen Ansprechpartner*innen in den Vereinen und im VTF-Freundeskreis der letzten 30 Jahre, kennt wichtige Abläufe im Verbandsalltag und bei Veranstaltungen. Mit ihren Kompetenzen war sie eine wertvolle Unterstützung bei der Durchführung des Deutschen Turnfestes 1994 in Hamburg. Bis heute blieb Kris alle 4 Jahre für den gesamten Verband „die Turnfest-Expertin“. Administrativ unterstützte sie viele Jahre unsere ehrenamtlichen Fachgebietsverantwortlichen aus dem Wettkampfsport.

Dass das Feuerwerk und vor allem die großen Fachtagungen und Kongresse funktionierten, verdanken wir Kris, die immer erfolgreich zahlreiche Helfer*innen akquirierte, sie koordinierte und liebevoll betreute.

Karen Beigel ist die "Mutige" und "Innovative",

 ... mit dem richtigen Gespür für neue Trends. Ihr Name und ihre Verdienste sind fest verbunden mit den Fachkongressen des VTF als eine wichtige Säule und Plattform der Weiterbildung für Vereine und Sportexpert*innen aus ganz Deutschland. Sie war Mit-Initiatorin des ersten VTF-Kongresses 1996 zum Thema Rücken, der mit 1.300 Teilnehmer*innen ein solcher Erfolg war, dass eine Vielzahl weiterer Fachkongresse und -tagungen in den unterschiedlichen Schwerpunktbereichen, von Aqua bis Yoga, von Kinder bis Senioren folgten.

Als Referent*in für Gesundheitssport begann Karen am 1.Januar 1991 zunächst mit einer Halbtagsstelle ihre Karriere beim VTF. Mit der Definition von Qualitätskriterien für Gesundheitssport entwickelte sie gemeinsam mit ihren ehrenamtlichen Kolleg*innen den „Pluspunkt Gesundheit“, der bis heute deutschlandweit die DTB-Marke im Gesundheitssport darstellt. Daraus ableitend folgte die beliebte Gesundheitssportbroschüre, das „Fitness-ABC“, das „Rezept für Bewegung“, eine Idee, die es bis in den DOSB geschafft hat und die dort immer noch erfolgreich zum Einsatz kommt. 

Ein wahrer Hit war schließlich die Vielen noch vertraute „Hitliste der Krankmacherübungen“, die in der Bibliothek von Trainer*innen, Sportlehrer*innen und Physiotherapeut*innen nicht fehlen durfte. Viele weitere Maßnahmen ergänzten ihr Engagement im Bereich Gesundheitssport, wie die Kampagnen „Sieben Wochen mit“, „bewegt-beschwingt-bestärkt“ oder wie zuletzt „100% Sport – Null Kommerz“, die sie durch ihre klare konzeptionelle Linie und einer an den Bedürfnissen der Vereine orientierten Umsetzung prägte.

Auch mit dem „VTF-Aktivprogramm Körper und Seele“ schnürte Karen - seit 1998 Geschäftsführerin des Bildungswerks des VTF - vor über 25 Jahren für den Verband ein Erfolgspaket. Ihre Idee: Ein Urlaubserlebnis als positive emotionale Komponente zu nutzen, um Menschen zu regelmäßigem Sport zu motivieren. Vor allem die zertifizierten Fitness-Wochenenden sind seit Jahren ein Renner und für ganze Vereinsgruppen jedes Jahr ein gemeinschaftliches Highlight.

Liebe Karen und liebe Kris,

da bleibt uns nur herzlichst DANKE zu sagen, für die vielen Jahre des Engagements für den VTF! Das, was der VTF geworden ist, verdanken wir im hohen Maße euch!!! 

Euer VTF-Team!

Sowohl Kris als auch Karen unterstützen den VTF – glücklicherweise – anlassbezogen auch zukünftig!

Ihre neuen Ansprechpartner

In den folgenden Themen der täglichen Verbandsarbeit stehen Ihnen ab sofort neue Ansprechpartner zur Verfügung.

GYMWELT (Gesundheits-, Fitness- und Freizeitsport Erwachsene)

Nicole Kuttner    
040 - 41 908 - 247   

VTF-Aktivprogramm

Ruth Arens, Regina Reefschläger, Manuela Lerche   
040 - 41 908 - 246 / -277   

Kongresse und Fachtagungen

Carolin Gatzmaga
040 - 41 908 - 239

Feuerwerk Kartenmanagement/ Helfermanagement Veranstaltungen  

Catharine Quindel
040 - 41 908 - 272

Wettkampfsport/ VTF-Fachgebiete

Jochen Müller   
040 - 41 908 - 117