18.02.2019

Jetzt bewerben für einen Auftritt beim Feuerwerk der Turnkunst 2020

Turnkunst made in Hamburg: Jedes Jahr ist auch eine lokale Gruppe Teil des Show-Ensembles beim Feuerwerk in Hamburg.

  • Sportler_innen aus VTF-Mitgliedsvereinen, die gerne einmal beim Feuerwerk ihre Turnkunst als lokale Gruppe präsentieren möchten,  können sich jetzt für die "OPUS-Show 2020" bewerben.
  • Wir suchen für 2020 Gruppen aus der Akrobatik, Street- oder Breakdance, der Gymnastik oder anderen Arten von Showdance 

Bewerbungsschluss 02. April 2019

Schreiben Sie eine E-Mail mit der Vorstellung Ihrer Gruppe und einem Video an den VTF. (koellen@vtf-hamburg.de)

Dies sind die Bewerbungskriterien:

Für die Show 2020 sind die Rahmenbedingungen für den Lokalbeitrag aller örtlichen Veranstalter (also auch für uns in Hamburg) mit modifizierten Vorgaben verbunden. Zum Beispiel gibt es eine Vorgabe der Musik sowie die Festsetzung des Gesamtbeitrages auf 5 Minuten. Unsere Überlegungen sind, und hierzu haben wir bereits eine Grundstruktur erarbeitet, eine Show aus einem oder mehreren Vereinen zu einem Hamburger Lokalbeitrag zusammenzustellen und zu präsentieren. Gemeinsam wird unsere Choreografin Anita Traulsen mit den Gruppen diese Idee erarbeiten bzw. die Gruppen in ihrer eigenen Choreografie unterstützend beraten

  • ihr seid Sportler*innen einer unserer VTF-Mitgliedsvereine
  • ihr seid eine Gruppe aus dem Showbereich der Akrobatik, Street- oder Breakdance, der Gymnastik oder anderen Arten von Showdance
  • ihr bewerbt euch entweder als Teilgruppe von 8 – 12 Teilnehmer*innen (TN), oder als Großgruppe mit ca. 40 – 50  TN
  • das Mindestalter eurer TN beträgt 12 Jahre
  • Ihr habt Lust und die Bereitschaft, an einer gemeinsamen mosaikartigen Choreographie (5 Minuten) zum Thema OPUS mitzuarbeiten,
  • ihr seid in der Lage, eine Einzelchoreographie von bis zu 1 Minute zu dieser Musikvorgabe (siehe Link) vorzuführen:
  • Unter den folgenden beiden Links findet ihr die Musiken
    https://bit.ly/2JcL2Xr
    https://bit.ly/2CfduBN
  • zusätzlich seid ihr bereit, das Gesamtbild der Choreographie mit zu tragen und dabei auch mal eine passivere Rolle einzunehmen
  • zur Vorstellung der Leistungsfähigkeit sollte ein Video mit eingesendet werden
  • Ihr seid bereit, Zusatzproben sowie Choreographie-Besprechungen an einem gemeinsamen Ort durchzuführen

Download Bewerbungskriterien