13.03.2019

DTB/DTJ sucht Projektmitarbeiter*in - Einsatz Hamburg

Teilzeit (20 Std.) - Schwerpunkt Inklusion im Kinderturnen

Der Deutsche Turner-Bund e.V. (DTB) ist mit über 5 Millionen Mitgliedern zweitgrößter deutscher Sportverband. Die Deutsche Turnerjugend ist mit 2 Millionen Mitgliedern eine der größten Kinder- und Jugendorganisationen Deutschlands. Wir suchen zur Verstärkung unseres Projektteams „Regionalliga Inklusion“ der Region Schleswig-Holstein, Bremen, Niedersachsen und Hamburg mit Sitz beim Kooperationspartner Verein für Turnen und Freizeit in Hamburg,

eine/n Projektmitarbeiter/in (m/w/d)

in Teilzeit (20 Std.) zum 01.06.2019 befristet bis zum 28.02.2024, die/der mit eigener Expertise
das Projekt, gefördert durch die Aktion Mensch Stiftung, bereichert und ausgestaltet, um allen
Kindern den Zugang zum Kinderturnen zu ermöglichen.

Zu Ihren Aufgaben gehört die Begleitung von regionalen Inklusionscoachs, die das Bilden von
Netzwerken zwischen Vereinen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kindergärten, Schulen
initiieren und betreuen.

Ihr Aufgabengebiet:

Mitarbeit bei der Steuerung der Aktivitäten der Inklusionscoachs in den Regionen
Betreuung und Mitarbeit in den Projektgruppen auf der Bundesebene
Durchführung von Austauschtreffen der Inklusionscoachs
Erstellung von Teilprojektplänen in den Regionen (Struktur, Kommunikationswege/-
verfahren, Maßnahmen, Überwachung. Dokumentation, Finanzplanung)
Kommunikations- und Dokumentationsaktivitäten, Überwachung der Umsetzung, ggf.
Abstimmung mit Dienstleistern/innen
Zuarbeit bei der Evaluation auf regionaler Ebene nach Vorgaben des FIBs
Erstellen von Statusberichten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Sport- und Fitnesskaufmann/frau oder
    vergleichbare Ausbildung
  • Erfahrungen mit Vereins- und Verbandsstrukturen
  • Erfahrungen in der Projektplanung und -umsetzung bzw. im Projektmanagement
  • Verständnis für die besonderen Anforderungen bei der Arbeit mit Menschen mit geistiger
    und/oder körperlicher Behinderung
  • Gute Vernetzung zu Sportorganisationen und Behindertenhilfe
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Selbstständigkeit, Engagement, Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeit (Abendtermine, Wochenenden) und Reisetätigkeit
  • Sicherer Umgang mit gängigen Office Programmen

Sie bewerben sich in ein abwechslungsreiches und interessantes Arbeitsfeld, arbeiten in
einem jungen und dynamischen Team. Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von
Menschen mit Behinderung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive Gehaltsvorstellung und Unterstützungsbedarfe richten Sie bitte bis zum 25.3.2019 an:

Verband für Turnen und Freizeit e.V.
Gerlinde Reeker
Schäferkampsallee 1
20357 Hamburg


Fragen zum Projekt und der Stelle richten Sie bitte an Lena Godulla, Projektleitung
„Regionalliga Inklusion“, 069/67801-167 oder per E-Mail lena.godulla@dtb.de.