30.09.2019

Frühstück mit Aussicht

Übungsleiter*innen Kinderturnen tauschten sich zum Thema Inklusion aus

Bereits zur regelmäßigen Instanz ist das Übungsleiter*innen-Treffen Kinderturnen unter dem Titel "Frühstück mit Aussicht" geworden, mit dem sich die hamburger turnjugend (htj) einmal jährlich bei den engagierten Vereinsübungsleiter*innen bedanken möchten.

Am Sonntag, den 29.9.2019 waren 30 Übungsleiter*innen der Einladung in den Olympiasaal (mit schönem Blick über Hamburg) im Haus des Sports gefolgt, um sich gemeinsam über aktuelle Themen und Anliegen rund um das Kinderturnen in Hamburg auszutauschen.

Ein wichtiges Anliegen der htj ist unter anderem die Entwicklung der Angebote im Bereich „Inklusion“. Stefan Schlegel vom SVE Hamburg schilderte seine Erfahrungen und sein Wissen rund um die vom SVE angeboten Inklusionsangebote. Er ist Experte auf dem Gebiet Inklusion im Kinderturnen und macht es in seinem Verein erlebbar. Im Rahmen eines Workshops wurden Erwartungen, Wünsche und Herangehensweise an die Thematik erarbeitet.

Organisiert und begleitet wurde die Veranstaltung von Carolin Gatzmaga (Referentin Veranstaltungen und Kinder- und Jugendturnen VTF), Arwin Mostauli (Inklusionschoach -Region Nord der Deutschen Turnerjugend), Katharina Pohle, (Vorstand htj), Denise Frohreich, Jenny Goldberg, Franziska Stier (alle stellvertretender Vorstand htj)