11.11.2018

Unser Weihnachtsgeschenke-Tipp: Feuerwerk der Turnkunst - Connected!

... mehr als eindrucksvolle und atemberaubende Darbietungen. Zu sehen am 12.01.19

Jetzt noch schnell Karten bestellen!

Sie sind Preisträger der Zirkuskunst, treten im kanadischen Cirque du Soleil auf, sind Weltmeister und weltweit erfolgreich agierende Turner, Artisten, Akrobaten und Comedians. Die Ensemble-Mitglieder des „Feuerwerk der Turnkunst“ sind Künstler, die ihr tägliches Brot mit ihrer Leidenschaft für Bewegung, Turnen und Show verdienen.
 
Auch zur Tournee „Connected" kommen die  Ensemble-Mitglieder wieder aus der ganzen Welt – zum Beispiel aus Russland, Columbien, Frankeich, Taiwan und auch aus Deutschland.

Alle Akteure bieten etwas Außergewöhnliches oder Spektakuläres an; neuartige Bewegungen oder ein besonderes Turngerät. Und weil es sich beim Feuerwerk der Turnkunst eben um eine Turnshow handelt, ist natürlich immer die turnerische Bewegung im Fokus.
 
Es ist eine perfekte Show, die Jahr für Jahr viele zehntausend Zuschauer in ganz Deutschland mit Turnen, Artistik und Akrobatik der Extraklasse begeistert: Europas erfolgreichste Turnshow.

„Natürlich muss eine Darbietung zu unserem jeweiligen Tournee-Titel passen“, betonen Feuerwerks-Regisseurin Heidi Aguilar und Produktions-Chef Wolfram Wehr-Reinhold . Inzwischen treten viele Artisten und Akrobaten aus der ganzen Welt an die „Feuerwerk“-Macher heran und bewerben sich für einen Auftritt.  Europas erfolgreichste Turnshow ist nach 32 Jahren eine Produktion, die unter Artisten inzwischen weltbekannt und extrem angesehen ist.

Den Verantwortlichen geht es jedoch um mehr als um eindrucksvolle und atemberaubende Darbietungen. „Wir wissen bei einigen Künstlern und Gruppen einfach, dass sie uns immer wieder besonders hohe Qualität bieten. Manche von ihnen sind kreativ und überraschen uns mit ihren neuen Shows. Sie sind darüber hinaus flexible und können sich in fast jedes Thema einfügen“, erklärt Heidi Aguilar. Oftmals existiere zu Einzelnen eine bereits jahrelange Verbindung, eine vertrauensvolle und sehr konstruktive Zusammenarbeit.

„Das ist natürlich für das Gelingen einer Show besonders wichtig“, sagt Wolfram Wehr-Reinhold. So arbeitet das Feuerwerk-Team seit vielen Jahren mit den Turnern aus Japan zusammen. Die Gruppe hat zwar immer wieder Zu- und Abgänge, kennt aber die Anforderungen des „Feuerwerk“ und trifft exakt den Nerv der jeweiligen Tournee.

 Ebenso die Catwall Acrobats, die zuletzt 2017 mit ihrem spektakulären Butterfly-Trampolin für Furore sorgten, aber auch die Tumbler aus Dänemark, die Dancefloor Destruction Crew sowie selbstverständlich die deutschen Bundesliga-Gerätturner.

Die Connected Tournee 2019 feiert indessen ein Wiedersehen mit der Gruppe Circolombia. Neben einer höchst spektakulären Darbietung mit dem Russischen Barren präsentieren sie ein vollkommen neues Gerät. Francisco Hurtado und Sandra Ibanez Ramirez zeigen einen weltweit einzigartigen Balance-Act am sogenannten „Perch-Ring”. Während Francisco ein eisernes, ringförmiges Metallgerüst in luftiger Höhe auf dem Kopf balanciert, zelebriert Sandra darin grazile, spektakuläre Turnübungen. Ein absolut atemberaubender Balance-Akt, der höchste Konzentration und ein harmonisches Zusammenspiel beider Turner erfordert. Sie sind durch den Perch-Ring miteinander verbunden, stellen jedoch eine höchst fragile Verbindung dar. Ein Sinnbild für Connected – intensiv, voller Vertrauen und dabei absolut zerbrechlich.

Tickets online platzgenau buchen unter www.feuerwerkderturnkunst.de,

Weitere Infos