07.02.2018

Turncamp 2018: Modernes Turnen macht einfach Spaß

Turnsport ist up to date! Die hamburger turnjugend (htj) veranstaltete am 2. Februar 2018 ein Turncamp für seine Gruppenhelfer_innen und  Übungsleiter_innen im Kinder- und Jugendturnen mit dem Themenschwerpunkt Parkour und Airtrack.  

Der kostenlose Workshop war ein Dankeschön-Angebot der htj für das Engagement der rund 30 Teilnehmer_innen  in ihren Vereinen.  Sie alle nutzten gerne die Chance, sich an großen und kleinen Turngeräten zu messen oder einen Flick Flack auf der Airtrack-Luftmatte zu üben. Los ging es um 11 Uhr an der Berner Au in der Parkourhalle vom Walddörfer SV. Das Camp stand unter der fachlich sportlichen Leitung von Alexander Frenzel (SV Eidelstedt) und Simon Pouly (Walddörfer SV). Die beiden übertrugen ihre 100% Prozent Leidenschaft für ihren Sport mit großer Freude an die Gruppe. Nach einigen kleineren Aufwärmspielen wurden die Teilnehmer_innen mental und muskulär auf Betriebstemperatur gebracht. Danach ging es in zwei Gruppen an die Geräte: Die eine Hälfte führte Alexander Frenzel in das Turnen auf dem Airtrack ein. Der andere Teil übte sich mit Simon Pouly im Parkour. So konnte jede_r beide Stationen einmal durchlaufen. Alle kamen mit unterschiedlichen Erwartungen und Voraussetzungen, doch alle hatten Freude daran, ihr/ sein bestehendes Können zu erproben, neue Übungen kennenzulernen und neue Erfahrungen zu machen. Die Trainer selbst waren begeistert von der positiven Resonanz für dieses Turncamp. Die Camp-Mitglieder sorgten mit ihrer Aufgeschlossenheit für eine fröhliche, angenehme Atmosphäre, so dass dieser Tag für alle ein großer Spaß und ein voller Erfolg war.

Aufgrund der neuen turnerischen  Erlebnisse und des erweiterten Wissens gab es für alle am Ende drei Lerneinheiten zur Anerkennung bei der Lizenzverlängerung.