29.01.2021

Orientierungslauf - Natursport im VTF

Hobby- und Wettkampfsport in Parks, Wäldern und Stadtgebieten

Kennen  Sie Orientierungslauf? Traditionsreich und zugleich zeitgemäß ist diese Sportart, in der zugleich die Ausdauerkompetenz sowie gezielte kognitive Fähigkeiten gefragt sind. Und so geht´s: Kontrollpunkte (Posten), die in einer detailreichen Karte eingezeichnet sind, müssen in der richtigen Reihenfolge und schnellstmöglich erfasst und abgelaufen werden.

Seit Ende 2018 ist der Orientierungslauf (OL) im Verband für Turnen und Freizeit ein eigenes Fachgebiet. Zeitnah wird auf einer Fachgebietsversammlung eine ehrenamtliche Fachgebietsleitung gewählt.

VTF-Vorstandsvorsitzende Dörte Kuhn freut sich über den neuen Impuls im Verband: „Es ist großartig, dass nun auch in Hamburg der Natursport eine größere Rolle spielt. Sich bewegen und zugleich die Natur erleben und genießen, ist ein großer Trend. Mit der Anerkennung des Orientierungslaufes als Fachgebiet schaffen wir Aufmerksamkeit und Interesse für diesen attraktiven Sport. Unter über 200 VTF-Mitgliedsvereinen bietet aktuell allein der OSC die Möglichkeit, OL zu trainieren und an Wettbewerben teilzunehmen. Das möchten wir unterstützen und möglichst weitere Vereine zum OL motivieren.“

Orientierungsläufe werden im Wald oder zum Teil aber in Parkgeländen und Stadtgebieten ausgetragen. Man kann OL wettkampforientiert oder als Hobbyläufer betreiben. Der Anteil der weiblichen Läufer ist im Vergleich zu anderen Ausdauersportarten deutlich höher. Das Alter spielt ebenfalls keine Rolle, denn bei allen Wettkämpfen werden Bahnen für unterschiedliche Altersklassen angeboten.  Das reicht von Angeboten für Kinder unter zehn Jahren bis zu Läufer_innen über 80 Jahre. Der besondere Reiz liegt in der Abwechslung und dem Erfolgserlebnis,  jedes Mal, wenn man einen Posten gefunden hat. Gerade für Kinder und Jugendliche ist es sehr kurzweilig.

Naturverbundende Läufer sind herzlich willkommen. Der OSC kooperiert mit Vereinen in Schleswig-Holstein und Nord-Niedersachsen.

Weitere Infos unter www.osc-hamburg.de/

Kontakt:

vorstand@osc-hamburg.de

Aktuelles

Hamburg-Orientierungslauf 2022 mit zwei Deutschen Meisterschaften

Am ersten September-Wochenende 2022 wird Hamburg zum Zentrum der deutschen Orientierungslaufszene, wir bieten euch zwei Deutsche Meisterschaften und ein World Ranking Event.

Nach dem der SC Klecken und der OSC Hamburg im vergangenen Jahr wegen Corona die Deutschen Meisterschaften komplett absagen mussten, haben das unsportliche Verhalten von Xandra, Ylenia und Zeynep das Organisationskomitee vor neue Herausforderungen gestellt. Die drei Stürme haben massive Schäden in den für die DM Mittel vorgesehenen Wäldern angerichtet. Die Sturmschäden konnten bis heute nicht beseitigt werden, so dass das staatliche Forstamt weiterhin vor dem Betreten von Waldflächen warnt. Es besteht immer noch Lebensgefahr. Es ist auch nicht absehbar, wann ein gefahrenloser Wettkampf wieder möglich ist, so Uwe Dresel vom SC Klecken. Der Lauf musste folgerichtig im März zurückgegeben werden. 

Die Ausrichter sind dankbar über die Vergabe der DM Sprint-OL-Staffel durch den DOSV nach Hamburg. So wird es jetzt ein Wochenende des Sprint-OLs in Hamburg: Freitag Model Event bzw. Training in den Stadtteilen Winterhude und Barmbek Süd, am Samstag DM Sprint-OL mit Vor- und Endlauf in den Stadtteilen Winterhude und Alsterdorf und zum Abschluss die gemischte Sprint-OL-Staffel auf dem ehemaligen Gelände der internationalen Gartenschau 2013 im Stadtteil Wilhelmsburg. Die drei Wettkampforte liegen auf beiden Elbseiten in einem Umkreis von weniger als 15 km und sind sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Hamburg und das Umland bieten eine Vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten.

Verantwortliche Wettkampfleiter, Kartierer und Bahnleger sind Christian Teich (OSC Hamburg) für die DM Sprint-OL und Uwe Dresel (SC Klecken) für die Sprint-OL-Staffel.Beide versprechen anspruchsvollen und fairen Sport. Die Ausrichter sind überzeugt, dass es ein attraktives Wochenende in der „Schönsten Stadt der Welt“ wird.

Die Reise in den Norden lohnt sich. Für die Eliteläufer auch auch vor dem Hintergrund, dass die DM Sprint-OL als World Ranking Event gewertet wird. 

Aktuelle Informationen und die Ausschreibung sind auf der Veranstaltungs-Homepage www.hamburg-ol.de und im O-Manager zu finden.

Carsten Bockelmann, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hamburg-OL 2022
-------

Termine

September

3./4.9. Deutsche Meisterschaften Sprint und Sprint-Staffel im Orientierungslauf in Hamburg