22.11.2021

2. Mannschaft der TG Hamburg turnt sich aufs Treppchen in der Verbandsliga Niedersachsen (LK2)

Trotz Corona-Maßnahmen eine erfolgreiche Saison!

Bericht der TG Hamburg vom 22.11.21

Am Samstag den 20.11.2021 ging die in diesem Jahr coronabedingt verkürzte Kürsaison mit dem letzten Wettkampf in Vinnhorst zu Ende. Die zweite Mannschaft der TG Hamburg konnte trotz Ausfälle wichtiger Turner, Rang 2 belegen.

Die großen Trainingsrückstände waren Grund für den Beschluss der ersten Mannschaft der TG Hamburg (Landesliga, CdP), dieses Jahr auf den Start zu verzichten. Die zweite Mannschaft hingegen sollte nach dem Aufstieg im Jahr 2019 und der Zwangspause in 2020, unbedingt an den Start gehen, um wichtige Erfahrungen sammeln zu können.

Nach langer Zeit ohne Wettkampf war die Nervosität (07.11.2021 in Bodenwerder) groß, insbesondere da der Leistungsträger der Mannschaft, Jonas Kirsch (HNT), diesen Wettkampf aufgrund eines Lehrganges in Kienbaum mit den Bundeskaderkollegen absagen musste. Weitere Ausfälle wichtiger Turner führten dazu, dass letztlich nur 4 Turner die Fahrt nach Bodenwerder antreten konnten.

Kai Hertz, Oleksandr Borysow (beide NTSV), Bogdan Hinkel (ATSV) und Christopher Karch (HNT) turnten aber einen sehr guten Wettkamp und belegten mit 199,25 Punkten Rang 2 hinter dem deutlich breiter aufgestellten SC Melle (205,85 Punkte). Insbesondere am Boden konnten die jungen Hamburger mit schwierigen und sauber geturnten Übungen überzeugen. Oleksandr wurde mit 72,20 Punkten bester Einzelturner, Bogdan Hinkel belegte mit 60,95 Punkten den inoffiziellen 5.Rang.