21.06.2019

Turntalentschul-Pokal 22.-23.06.2019

Hamburgs Turnerinnen wollen sich für den Bundeskadertest empfehlen

12 Turnerinnen aus der Turntalentschule Hamburg-Lüneburger Heide werden am kommenden Wochenende (22.-23.06.2019) beim Turntalentschul-Pokal in Buchholz an den Start gehen. Die besten Chancen für eine gute Platzierung haben insbesondere die 10- jährige Svenja Egli vom Turnclub Hamburg und die 11-jährige Mineta Kurtovic von der Hamburger Turnerschaft 1816. Beide Mädchen gehören aktuell bereits dem Talentkader an und wollen die notwendigen Punkte für den Bundeskadertest in diesem Jahr erreichen.

Svenjas Trainerin Katharina Pommerening, die sie vier mal die Woche beim Training im Leistungszentrum in der Angerstraße betreut, traut ihr einen Platz unter den TOP 10 beim TTS-Pokal zu und bescheinigt ihr nicht nur die Voraussetzungen, sondern auch den Willen dazu „Svenja ist sehr fokussiert und weiß genau, wo sie hin will.“
Mineta, die eine Altersklasse höher startet, muss sich bereits im Kaderturncup beweisen. Auch sie möchte als Talentkaderturnerin den Schritt in den Nachwuchkader 2 machen. Wie Svenja trainiert sie ebenfalls im Leistungszentrum und hat mit Christel Kießlich eine sehr routinierte Trainerin und ehemalige Spitzenturnerin an ihrer Seite. Diese war in den 60er Jahren mit drei deutschen Jugendmeistertiteln in Folge das erfolgreichste Nachwuchstalent Deutschlands und startete 1966 in der WM-Mannschaft. Als Trainerin hat sie bereits zahlreiche Talente des Vereins auf wichtige Wettkämpfe vorbereitet.

Wir wünschen allen Turnerinnen der TTS-Hamburg Lüneburger Heide viel Erfolg und drücken die Daumen.

Alle Starterinnen des TTS-Pokals

AK 9 Mannschaft 1: Ellen Tran, Henriette Hesse (beide HT16) und Nike Hohmuth, Alene Tefiki (beide TC Hamburg)
AK 9 Mannschaft 2: Daria Bode & Jette Rahe (HT16) sowie Clara Schmidt-Seithe und Federica Pisano (beide TC Hamburg).

AK10: Emilia Müller (HT16) und Svenja Egli (TC Hamburg und im Talentkader des DTB).
AK11 Kaderturncup: Mineta Kurtovic (HT16 und auch Talentkader) sowie Zoe Hiller (MTV Pattensen).