09.01.2019

Weibliche hauptamtliche Doppelspitze

Dörte Kuhn im Team der VTF-Geschäftsführung

Mit dem Jahresstart 2019 ist die Geschäftsführung des VTF mit doppelter Frauenpower besetzt. Gerlinde Reeker, seit 2012 Geschäftsführerin des Verbandes für Turnen und Freizeit, teilt sich ab sofort die hauptamtliche Position mit Dörte Kuhn.
Dass Dörte Kuhn etwas bewegen kann und auch die notwendige Entschlossenheit und das Rüstzeug  dafür besitzt, hat sie als Vorstandsvorsitzende im Verband bereits seit ihrer Wahl 2016 unter Beweis gestellt. Das Team Reeker/Kuhn hat in 2017 erfolgreich die Neustrukturierung und Implementierung einer neuen Verbandssatzung maßgeblich gestaltet und realisiert.

Auch im Vorstand werden die beiden Frauen zukünftig nebeneinander agieren. Ebenfalls zum 1. Januar übernimmt Gerlinde Reeker zusätzlich die Funktion eines Vorstandsmitglieds im VTF.

Die erste offizielle gemeinschaftliche Aktion der beiden Geschäftsführerinnen war am Samstag, den 12.01.2019 die Begrüßung und Eröffnung des Feuerwerk der Turnkunst in der Barclaycard Arena. Der Verband für Turnen und Freizeit war bereits zum 23. Mal Gastgeber der eindrucksvollen und erfolgreichen Turnshow in Hamburg.

Weitere Informationen