anmelden

in Präsenz
Supervisionsmodul für alle Stufen

Informationen

Supervisionsmodul

Buchungsnummer 24/3684124
25 Lerneinheiten (LE)
3 Plätze

Google Maps HVV

FYTT – Faszien, Yoga, Training, Therapie – OG
Borsteler Chaussee 102
22453 Hamburg

Vorkenntnisse

Voraussetzungen

Teilnahme an DTB-Kursleiter*in Yoga, Stufe 1 bis Stufe 4 oder drei Aufbaumodule zum/zur DTB-Yogalehrer*in oder drei beliebige Mastermodule der Yogalehrer*in-Ausbildung (500 Std.)

Kosten

255,– € für TN aus VTF-Vereinen
255,– € für TN mit GYMCARD/DTB-ID CARD/aus HSB-Vereinen
335,– € Normalpreis

Termine

22. Juni 202423. Juni 2024

TagDatumUhrzeit
Sa 22.06.2024 09:0018:00 Uhr
So 23.06.2024 09:0018:00 Uhr

Beschreibung

Zwischen der jeweils letzten Ausbildungsstufe (Ausbildungsstufen s.u.) und der Supervision muss mindestens 4 Wochen liegen, um die einzelnen Aspekte in Ruhe ausarbeiten zu können.

Yogalehrer*in 500 Stunden:

Das Kompetenztraining stellt ein Coaching für angehende und praktizierende Yogalehrer*innen dar. Es ist eine Mischung aus Unterrichtspräsentation, Supervision und Anleitung. Für die Anerkennung der 500 Stunden umfassenden Ausbildung nach den Richtlinien der Yoga Alliance sind insgesamt drei Teilnahmen an einem Kompetenztraining verpflichtend. In diesem Workshop wird jede/r Teilnehmer*in persönlich und individuell in ihrer/seiner Kompetenz als Yogalehrende*r unterstützt und gefördert. Der Workshop stellt sowohl eine Schulung als auch eine Austauschmöglichkeit der Praktizierenden dar. Zur Vorbereitung der Teilnahme ist eine schriftliche Ausarbeitung eines Stundenbildes erforderlich (Vorstellstunde).

Yogalehrer*in 200 Stunden:

Inhalte:

  • Abgabe der Stundenausarbeitungen, eigene Präsentation einer Stundenphase
  • Feedback, Supervision und Coaching durch die Ausbildungsleitung
  • gemeinsamer Abschluss
  • Nach bestandener Lehrprobe erhalten die Teilnehmer*innen das Zertifikat „DTB-Yogalehrer*in“ und das Zertifikat „Yogalehrer*in in Anerkennung der Internationalen Yoga Alliance (200 LE)“. Das Zertifikat muss alle 2 Jahre mit 8 LE aufgefrischt werden. Sollte anlässlich einer Supervision eine Inhaltsvertiefung in einem der nächsten Module notwendig sein, berechnen wir dafür eine Gebühr in Höhe von 60 €.

    DTB-Kursleiter*in Yoga, Stufe 5:

    Thema dieser Stufe: „Den Gipfel erklimmen“.

  • Abgabe der Stundenausarbeitungen
  • eigene Präsentation einer Stundenphase
  • Feedback, Supervision und Coaching durch den/die Ausbildungsleiter*in
  • Ausgabe der Zertifikate
  • Die Gipfelerfahrung: gemeinsamer Abschluss

Die Stufen 1-¬5 der Ausbildung zum DTB-¬Kursleiter*in Yoga bauen aufeinander auf und müssen in entsprechender Reihenfolge gebucht werden. Dabei sollten die Stufen 3¬-5 an demselben Ausbildungszentrum der DTB-¬Akademie absolviert werden, da hier bereits die Supervision vorbereitet wird.

Um zur Supervision zugelassen zu werden, muss die eigene Yoga-Erfahrung schriftlich nachgewiesen werden. Die Teilnehmer*innen bekommen in der Stufe 4 ein Thema für eine Lehrprobe ausgehändigt. Nach bestandener Lehrprobe erhalten die Teilnehmer*innen das Zertifikat DTB-Kursleiter*in Yoga.

Referent*in

Foto Sabine Boesinger

Sabine Boesinger

Zertifizierte Yogalehrerin, Ausbilderin für Yoga 500h+, Ausbildung in Yogatherapie, Seminarleiterin mit Schwerpunkt Yoga für die Frau, Burn-Out-Prävention, Entspannungsmethoden, Inhaberin der Marke AviMea! ®Fachbuchautorin, Referentin für Themen rund um Gesundheitsförderung im deutschsprachigen Europa  

Weitere Angebote

06/24

07/24

08/24

09/24

10/24

11/24

12/24

01/25

02/25

03/25

keine oder geringe Vorkenntnisse gute Vorkenntnisse gute bis sehr gute Vorkenntnisse sehr gute Vorkenntnisse (Profis)

Bildungsurlaub ZPP-zertifiziert Online-Seminar teils online, sonst in Präsenz in Präsenz