Blick über über die Elbe auf die Elbphilharmonie in Hamburg.

Internationaler Hamburger Sport-Kongress

mit Presenter Special

12.10.2024–13.10.2024 Google Maps HVV ETV-Sportzentrum
Bundesstraße 96, Hamburg, Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U2 oder U3 bis Christuskirche, Busse 4 oder 181 bis Schlankreye

Das Bildungshighlight für Fitness und Gesundheitssport

Der 12. Internationale Hamburger Sport-Kongress (IHSK) präsentiert die Trends und Fachwissen für gesunde und fitnessorientierte Bewegungsangebote. Bekannte und hochklassige Referent*innen unterrichten in Theorie und Praxis. Das Fortbildungshighlight für Übungsleitende, Trainer*innen, Personen aus Bewegungsberufen und Sportfans bietet jede Menge Inspiration und trainingswissenschaftlichen Input.

Bleib auf dem Laufenden

Trage Dich gerne in unseren Newsletter ein, dann informieren wir Dich über die Neuigkeiten beim nächsten Hamburger Sport-Kongress.

Newsletter-Anmeldung

Anerkennung

Die Teilnahme am Kongress wird als Fortbildungsmaßnahme zur Lizenz­verlängerung von VTF, DTB, HSJ und HSB wie folgt anerkannt.

Teilnahme beide Kongresstage: 10 LE
Teilnahme ein Kongresstag: 5 LE
Teilnahme durch Singleticket: 1 LE pro Stunde

Unsere Themensäulen

Wie jedes Mal haben wir wieder verschiedene Themensäulen, die an zwei Tagen mit einem interessanten Programm in Theorie und Praxis aufwarten. Neu ist dieses Jahr neben den Säulen Neuroathletik, Highperformance, Core & Rückenpower, Wissenschaft kompakt, Function & Mobility Training sowie Fitness & Dance Workout unser Presenter Special.

Highperfomance

Unter Highperformance geben wir Anregungen für aktuelle und bewährte Konzepte, mit innovativen Impulsen. Bewegungen und Programme werden neu in Szene gesetzt und mit kreativen Elementen aufgeladen. Fitness-Trends und Konzepte sind nicht statisch. Sie wollen gepflegt und entwickelt werden, so dass sie in ihrer Performance stets ganz oben mitschwimmen.

Core & Rückenpower

Grundlage aller Bewegungen aus dem Gesundheits- und Fitnessport ist ein beweglicher, schmerzfreier Körper. Eine der wichtigsten Rollen spielt dabei das Training für Stabilität und Mobilität von Rumpf und Rücken. Wir blicken in dieser Themensäule auf das entsprechende Training aus unterschiedlichen Sichtweisen und mit variablen Übungsschwerpunkten – mal Fascial, mal mit Zusatzgeräten, mal 3-Dimensional …  So gibt es vielseitige neue Anregungen.

Wissenschaft kompakt

In dieser Säule sind unsere Theorieangebote zu finden. Wichtige Entwicklungen, Erkenntnisse und Hintergründe aus der sportwissenschaftlichen Forschung sind genauso spannend, wie Fakten und Daten rund um aktuelle Trends und die Frage „Wo geht es hin?“

Neuroathletik

Bewegung entsteht im Gehirn. Durch das Wissen über Prozesse im Gehirn und in den Nervenstrukturen lassen sich Bewegungen effektiver trainieren und ausführen. Neuroathletisches Training setzt neuronale Reize und nimmt so Einfluss auf die Leistungsfähigkeit, reduziert Beschwerden und verringert das Verletzungsrisiko. Zudem erhält eine Trainingsstunde spannende Aspekte, es macht Spaß, es auszuprobieren und zu verstehen.

Functional & Mobility Training

Diese zwei Trends greifen ineinander und sind nicht mehr aus dem Fitness- und Gesundheitstraining wegzudenken sind. Das Functional- sowie das Mobility Training orientieren sich an den Kernbewegungen in Sport und Alltag. Ob das kräftigende Training über die Muskel- und Bewegungsketten oder die Übungen für mehr Flexibilität und Geschmeidigkeit des Körpers, beide Trendangebote haben gemein, dass sie extrem vielseitig sind und sorgen zudem für erhöhte Leistungsfähigkeit und ein geringeres Verletzungsrisiko.

Fitness & Dance Workouts

Hier geht alles mit Musik. Workouts aus Groupfitness und Danceformaten liefern immer wieder neue Konzepte und Facetten. Mit Musik schwingt vieles leichter und der eine oder andere beliebte Hit lässt die Motivation noch mal steigen. Der Rhythmus begleitet euch durch Kräftigungs-Workouts, Bewegungsfolgen, getanztes Yoga u. a. Wer noch einen drauf setzen will, schaut auch in unsere Angebote des Presenter Specials.

Presenter Special –
unsere neue Themensäule

Fünf Starpresenter – bekannt aus Social Media oder durch ihre weltweiten Auftritte bei großen Fitness-Events, sorgen mit ihren Workouts für ein besonders Fitnesshighlight. Freut euch auf ein cooles Party-Feeling. Die Presenter-Stars rocken die große Bühne. Ihr könnt sie hautnah erleben, „rockt“ mit und lernt neue Workouts kennen zum Genießen, zum Schwitzen, zum Auspowern, zum Nachmachen und um einfach Spaß zu haben.

Mitmachen kann wirklich jede*r

Und das Beste: Alle Interessierten aus der Metropolregion Hamburg können dabei sein. Dieses Special kann außerhalb des Kongresses separat über unsere Singletickets gebucht werden. Ob als Trainer*in, Übungsleiter*in oder als echter Fitnessfans. Jedes Singleticket ist für ein Angebot (1 Stunde) gültig und ermöglicht es zusätzlich, am Samstagabend bei der großen Fitness-Party kostenlos teilzunehmen.

Ab der Buchung von 4 Angeboten erhältst du das Tagesticket. Im Kongressticket ist die Teilnahme am Presenter Special inbegriffen.

Die angesagtesten Fitnesstrends in heißer Partystimmung

Mit dabei sind Danny Arnold, Marcel Kuhn, Sebastian Piatek, Rebecca Barthel, Alessandro Pisanu. Zusätzlich werden sie am Samstagabend auf der Fitnessparty die Halle zum Beben bringen. Unsere beliebten Lokalmatador*innen Andi Goller und Miriam Wessels bereichern das Presenter Special am Sonntag (Teilnahme mit Kongressticket).

Kongressprogramm

Bei der Auswahl haben wir uns an aktuellen Trends, Themen und Wissensbereichen orientiert. Mit den sieben Kongress-Schwerpunkten Core & Rückenpower, Highperformance, Wissenschaft kompakt, Neuroathletik, Functional- & Mobility-Training, Fitness & Dance-Workouts und dem Presenter Special ist wieder ein vielfältiges Programm mit interessanten Vorträgen und vielen, vielen Praxiseinheiten entstanden.

Samstag, 12.Oktober 2024

9.45 Uhr

Eröffnung

Begrüßung durch Dörte Kuhn und ein Team Warm-Up mit Heike Oellerich

Ort: Große Halle

+

Presenter Special

10.30–11.30

101 . Workshop

Music Fusion

Danny Arnold

Das Leben ist zu kurz für schlechte Laune ! Erlebe ! Lache ! Genieße ! Powere dich aus ! Die ausgewählten Songs pushen deinen Spaß an Bewegung, ganz ohne schwierige Schritte. Lass deinem Herzen freien Lauf und lerne, den Kopf auszuschalten !

Ort: Große Halle

+

12.15–13.15

102 . Workshop

Aerodance

Marcel Kuhn

Klassische Aerobic Schritte, gepaart mit groovigen Dance-Moves versprechen ein Höchstmaß an Tanzfreude. Vereint mit moderner House-Musik zaubert es auch dem letzten Teilnehmer ein Lächeln aufs Gesicht. Inspire yourself!

Ort: Große Halle

+

14.30–15.30

103 . Workshop

Dance & Style

Sebastian Piatek

Es erwartet dich ein Tanzworkshop mit einem perfekten Aufbau auch für Einsteiger. Lerne viele leicht zu erlernende, aber abwechslungsreiche Moves kennen. Unterstützt von großartiger House-Musik erstellen wir ein Finale, das du nicht vergessen wirst. Nehme an diesem Kurs teil und drücken deine Emotionen in einem Tanz aus!

Ort: Große Halle

+

16.15–17.15

104 . Workshop

Functional Bodyweight

Alessandro Pisanu

Ein Aerobic-Workout, bei dem klassische Aerobic-Schritte mit geringer Belastung mit funktionellen Bodyweight-Bewegungen mit mittlerer bis hoher Intensität kombiniert werden.Beim Functional Bodyweight wechseln sich intensive Bewegungen mit Phasen niedriger Intensität ab, wie beim HIIT-Training. Bei toller Musik werden alle gemeinsam mitgenommen: Lasst euch inspirieren und freut euch auf eine einfache, aber super spaßige Choreografie mit Partystimmung inbegriffen.

Ort: Große Halle

+

18.00–19.00

105 . Workshop

Athletic Training

Rebecca Barthel

Trainiere wie ein Athlet. Verbessere deine sportmotorischen Skills für eine bessere Leistung in deiner Sportart oder für dich persönlich. Basierend auf fundamentalen Bewegungsmustern wird beim Athletiktraining sportartspezifisch trainiert und der Fokus auf die Verbesserung der Technik als auch auf die Qualität einer Übungsausführung Wert gelegt. Dieser Kurs ist für Alle geeignet, die vielseitig sich in Ihrer Fitness steigern möchten und neben dem klassischen Fitnesstraining gerne Vereins- und Athletentraining kennenlernen möchten.

Ort: Große Halle

+

Das Highlight des Tages: Eine Fitnessparty für alle Kongressteilnehmer*innen und Hamburger*innen – seid dabei, wenn unsere High-Presenter die Bühne zum Leuchten bringen – Mit einfachen Choreografien, mega Musik und tollen Rhythmen lassen wir zusammen die Halle beben.

Ort: Große Halle

+

Core & Rückenpower

10.30–11.45

201 . Workshop

Core3D

Marcel Kuhn

Ein funktionelles Rückentrainingskonzept, wo es darum geht, die Wirbelsäule in alle drei Bewegungsrichtungen zu bewegen und den ganzen Körper zu mobilisieren und zu kräftigen.

Ort: Kleine Sporthalle

+

12.15–13.30

202 . Workshop

Fascial Flow

Dr. Gunda Slomka

Fascial Flow bedeutet – Versorgung für die Wirbelsäule und die Gelenke Versorgung ist alles! So heißt es im Trainingsprinzip Fascial Flow. Die Flüssigkeiten müssen fließen, denn aus Stagnation entsteht Krankheit. Wir trainieren dynamisch, fließend und bringen die Körperflüssigkeit in Bewegung. Auf diese Weise versorgen wir alle Gelenke, die Wirbelsäule, unterstützen den Stoffwechsel und wirken u. a. den schädigenden stillen Entzündungen entgegen.

Ort: Kleine Sporthalle

+

14.30–15.45

203 . Workshop

Mobility, Stability & Haltung

Danny Arnold

Wir wissen, dass das Thema „Gesunde Körperhaltung“ nach wie vor einen hohen Stellenwert hat. Und gleichzeitig sind die heutigen Lebensweisen so, wie sie sind: Wir sitzen viel, tragen enge Schuhe oder müssen unsere Einkäufe irgendwie die Treppen hinaufbringen. Durch eine starke Körpermitte bringen wir Stabilität in unser Grund-Gerüst. Gekoppelt mit Mobilisation entsteht eine Balance, die für ein gutes Körpergefühl sorgt. Ganz praktisch geht es darum, wie Mobility und Stability sinnvoll miteinander kombiniert und in einzelne Bewegungs-Flows gebracht werden können.

Ort: Kleine Sporthalle

+

16.15–17.30

204 . Workshop

Wirbelsäule im Fokus – das Becken

Andreas Goller

Viele Schmerzen der Wirbelsäule haben ihre Ursachen im Becken und werden zusammengefasst unter dem Begriff „pseudoradikuläres Lumbalsyndrom“. Neben dem Kreuzbeindarmbeingelenk werden vor allem der Piriformis und der Hüftbeuger für Schmerzen verantwortlich gemacht. Erlebe eine inspirierende Wirbelsäulengymnastik mit Schwerpunkt Becken und Hüftgelenk.

Ort: Kleine Sporthalle

+

18.00–19.00

205 . Workshop

Funktionelles Training mit dem SISSEL® Octocore

Michaela Mettler

Nutze die Gelegenheit, um das neueste Produkt von SISSEL, den Octocore, auszuprobieren. Ziel dieses Workshops ist das 3D-Training der Myofaszialen Ketten zur tiefen Stabilisation in allen Bewegungsebenen. Der Octocore ermöglicht sowohl konzentrische, exzentrische und isometrische Muskelarbeit. Übungen in allen drei Bewegungsebenen sind möglich. Mit seinen individuellen Anpassungsmöglichkeiten bietet der Octocore ein ganzheitliches Training für Nutzergruppen von der Rehabilitation bis zum Leistungssport. Besonders gut auch als Ergänzung im Pilates- , Yoga Unterricht sowie Heimprogrammaufbau.

Ort: Kleine Sporthalle

+

Highperformance

10.30–11.45

301 . Workshop

Barre Workout

Natascha Gohl

Barre Workout ist ein gezieltes Kraft-Ausdauertraining an der Ballett Stange (auch am Stuhl möglich). Das Stabilisieren über die Stange ermöglicht einen gezielten Fokus auf die Bein- und Gesäßmuskulatur.

Ort: Untere Halle

+

12.15–13.30

302 . Workshop

Fitness-Fusion: Dynamische, funktionelle Bewegungen und highintensity Intervalle

Antonia Fries

In diesem energiegeladenen Powerkurs konzentrieren wir uns auf Fitness und Workout auf hohem Niveau. Es werden dynamische Bewegungsabläufe, innovative Trainingsmethoden und High-Intensity-Intervalle kombiniert, die speziell darauf ausgelegt sind, die Leistungsfähigkeit zu steigern. Diese Session wird nicht nur Deine physische Grenze herausfordern, sondern auch deine kognitiven Fähigkeiten anspornen und neue, spannende Impulse bieten. Ideal für Teilnehmer*innen, die das gewisse Extra suchen und ihr Training auf die nächste Stufe heben möchten!

Ort: Untere Halle

+

14.30–15.45

303 . Workshop

Tensegrity Flow

Dr. Gunda Slomka

Kraft – und Beweglichkeit im Einklang. Wir trainieren Spannungsketten – es geht um (elektrische) Spannungsfelder im Körper, es geht um Energie! Es geht um die optimale Verteilung von Spannung, um Ver- und Überspannung zu vermeiden.Tensegrity Works ist das Ergebnis aus 30 Jahren Sportwissenschaft und 15 Jahren Faszienforschung.

Ort: Untere Halle

+

16.15–17.30

304 . Workshop

Athletic Workout

Danny Arnold

Diese anspruchsvolle Trainingseinheit vereint intensive Kräftigung, Herz-Kreislauftraining und Beweglichkeit. Das athletische Intervalltraining beansprucht den gesamten Körper. Dabei können auch sportartspezifische Dinge integriert werden. Doch wie wird so ein Kurs optimal konzipiert und vorbereitet, damit Trainingseffekte und Spaß in der Gruppe optimal verschmelzen? Welche Tools habe ich, um mit dem eigenen Körpergewicht spannende Kurse zu gestalten? Verschiedene Modelle, Möglichkeiten und Abläufe betrachten wir so, dass das Zusammenstellen eines Kurses oder einzelner Teile für andere Kursformate eine Leichtigkeit wird.

Ort: Untere Halle

+

18.00–19.00

305 . Workshop

Fit4Drums

Nadja Lopatta

Fit4Drums ist ein mitreißendes Ganzkörpertraining, bei dem Tanz- und Fitnessbewegungen mit dem Musizieren auf einer speziell entwickelten Trommel kombiniert wird. Ein mitreißendes, euphorisierendes und effektives Sportangebot, bei dem Takt und Rhythmusgefühl spielerisch erlernt wird. Eine Fit4Drums Class ist ein instrumentenbasiertes Group-Fitness Workout und somit ein niedrigschwelliges Sportangebot mit hohem Aufforderungscharakter. Genreübergreifende Begleitmusik macht das Programm zu einem richtigen Event, bei dem sofort ein positives Gruppengefühl entsteht. Hier ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei!

Ort: Untere Halle

+

Wissenschaft kompakt

10.30–11.45

401 . Theorie

Fascial Facts

Dr. Gunda Slomka

Mittlerweile haben wir aus 15 Jahren Faszienforschung vieles lernen dürfen. Beginnend waren die Informationen überraschend und faszinierend, dann folge die Phase der Überprüfung und sensiblen Kritik. Vieles kann heute als profundes Wissen in die Sportwissenschaft einfließen. In diesem Vortrag werden die für die Trainer und Übungsleiter relevanten Themen zusammengeführt. Welche Studien sind es, die für uns Beweger von Bedeutung sind und wir sinnvoll in unsre bisherigen Trainingslektionen integrieren sollten?

Ort: Gym 2

+

12.15–13.30

402 . Theorie

Faszien modern betrachtet

Heike Oellerich

Faszie anschaulich gemacht: neue Grafiken zur Darstellung der komplexen und interaktiven Aufgaben des Fasziensystems für Forschung, Medizin und Sport. Dank der Vorarbeit versierter Wissenschaftler und dem fachkundigen Blick der geballten Faszienforscherkompetenzen zeigen sie erstmalig detailliert, gut verständlich und topaktuell wichtige Teilbereiche dieses spannenden Gewebes, welches als omnipräsentes Faser-Netzwerk, Stoffwechselvorgänge, Immunabwehr und das Nervensystem inkludiert. Dieser Workshop legt ein Wissensfundament, das neugierig macht auf die faszinierende Welt der Faszie!

Ort: Gym 2

+

14.30–15.45

403 . Theorie

Stark, beweglich und schmerzfrei bleiben – Einblicke in das Rehab-Konzept

Leon Staege

Stark, beweglich, schmerzfreier werden und bleiben – Einblicke in das Moving Rehab® Konzept.

Ort: Gym 2

+

16.15–17.30

404 . Theorie

Neuroathletik – Bewegung neu entdecken

David Hillmer Brain Based Movement

Gamechanger oder Hype? Neuroathletik gilt als die Geheimwaffe in Bezug auf die sportliche Leistungsfähigkeit und das Therapieren von Schmerzen. Nahm es im Profifußball erstmals Fahrt auf, ist es aus dem heutigen Training und der Therapie nicht mehr wegzudenken. Bei dem Neuroathletiktraining wird das Nervensystem erstmals in den Mittelpunkt der Arbeit gestellt. Neuroathletik beschäftigt sich mit zentral-nervösen Prozessen, die maßgeblich an der Bewegungsplanung und Bewegungssteuerung beteiligt sind mit dem Ziel die Bewegungseffizienz zu optimieren. Das bedeutet: Bewegung entsteht im Gehirn.

Ort: Gym 2

+

18.00–19.00

405 . Theorie

Fasziales Krafttraining

Carsten Peckmann

Der kluge Weg ins nächste Level! Wenn du mehr Muskelvolumen UND Leistungsstärke erzielen möchtest, sei up to date und nutze das fortschrittliche Faszienwissen zum Freisetzen ungenutzter Potenziale. Unser Naturzustand ist Bewegung jeglicher Art, deshalb stellt sich das Fasziennetzwerk auf viele verschiedene Belastungen optimal ein. Aus diesem Grund konzentriert sich FASZIO® mit dem Modell der funktionalen Leitbahnen auf den ursprünglichen Weg von Kraftübertragung und natürlicher Mobilitätskompetenz. Dabei setzt das Konzept die genetischen Grundtypen (arktische/tropische Gewebeanpassung) und deren unzählige Varianten in den Trainingsfokus.

Ort: Gym 2

+

Neuroathletik

10.30–11.45

501 . Workshop

Spielerische Integration des Neuroathletiktrainings

David Hillmer Brain Based Movement

In der neuroathletischen Trainingspraxis gilt es, die Funktionsweise und Interaktion zwischen dem zentralen und peripheren Nervensystems zu überprüfen und individuell zu verbessern. Ein enormer Vorteil gegenüber anderen Ansätzen besteht darin, dass das Neuroathletiktraining über die Prinzipien der Sport- und Bewegungswissenschaft hinaus geht und weitere wertvolle Erkenntnisse über das vestibuläre, visuelle und taktile System liefert. Doch wie können wir das Neuroathletiktraining in der Praxis integrieren? Lerne neue Übungen für das vestibuläre, visuelle und taktile System in der Praxis kennen!

Ort: Gym 3

+

12.15–13.30

502 . Workshop

Digital Overload bewältigen: Neurozentriertes Training für den Umgang mit Technologie-Stress

Luise Walther

Erlange Einblicke in neurozentrierte Ansätze, um den Stress durch die digitale Überlastung zu bewältigen und die mentale Resilienz zu stärken.

Ort: Gym 3

+

14.30–15.45

503 . Workshop

Die Zunge als Stress-Indikator: Neurozentriertes Training für mehr Energie

Luise Walther

Vertiefe das Verständnis über die Bedeutung der Zunge als Indikator für Stress und Energie. Lerne neurozentrierte Techniken zur Entspannung und Energiesteigerung.

Ort: Gym 3

+

16.15–17.30

504 . Workshop

Training vom Gehirn zum Gewebe

Lena Schönteich

Verändere den Blick und gibt deinen Übungen ein neuronales Update. Als Steuerungselement für Motorik und Reaktionsfähigkeit werden speziell die Augen sowie das vestibuläre und propriozeptive System als Addon beim Training eingesetzt, um neuroplastische Veränderungen anzuregen und neues Bewegungspotenzial freizuschalten. Gleichgewichts-, Koordinations- und Fitnessübungen werden so durch schlaues Gehirn-Jogging erweitert, um optimal auf neue äußerliche Einflüsse und Anforderungen zu reagieren.

Ort: Gym 3

+

18.00–19.00

505 . Workshop

Vagusnerv-Yoga

Sabine Boesinger

Immer mehr Studien belegen die regenerative Wirkung des Yoga direkt auf das Parasympathische Nervensystem. Der wichtigste Nerv, der 10. Hirnnerv, spielt dabei eine zentrale Rolle. Durch angepasste Übungen, sowohl aus der Asana-Praxis, als auch aus Pratyahara (Rückzug der Sinne) kann der Vagusnerv unterstützt werden. Es entsteht dabei eine wohltuende, sanfte und leistungsfreie Atmosphäre. Diese schafft Raum für Selbsterfahrung und Erholung.

Ort: Gym 3

+

Functional & Mobility Training

10.30–11.45

601 . Workshop

Functional Flow

Sebastian Piatek

Die Übungen aus dem funktionellen Training werden aneinander gereiht und in Begleitung von entspannter Musik eine Art Choreografie ergeben. Genieße die Verbindung vom Atem und Bewegung. Spüre die vitalisierende Wirkung auf deinen Körper und Geist.

Ort: Gym 4

+

12.15–13.30

602 . Workshop

Move like a Monkey – Beweglichkeit ist mehr als dehnen

Leon Staege

Ein aktives Beweglichkeitstraining unter Anleitung zum Mitmachen für den ganzen Körper.

Ort: Gym 4

+

14.30–15.45

603 . Workshop

Functional Redondo

Andreas Goller

Vor allem im Pilates eingesetzt, eignet sich der Redondo Ball ideal für funktionelle Workout-, Core- und Mobility-Classes. Erlebe eine fließende und inspirierende Functional-Class mit diesem vielseitigen Hilfsmittel.

Ort: Gym 4

+

16.15–17.30

604 . Workshop

Balanced Workout

Marcel Kuhn

Durch die Verwendung dynamischer Bewegungen in den verschiedensten Positionen, schult dieses Workout die Stabilität, das Gleichgewicht als auch die Kraft des gesamten Körpers. Die ruhige Atmosphäre dabei, ist nur das i-Tüpfelchen. Ein Ganzkörperkräftigungsprogramm mit dem besonderen Effekt.

Ort: Gym 4

+

18.00–19.00

605 . Workshop

Flexibilität und Funktionalität: Erreiche ein neues Level mit faszialen Übungen

Lina Bayer

Dieser Workshop richtet sich an alle, die ihre fasziale Strukturen und ihre funktionale Beweglichkeit verbessern wollen. Durch eine Kombination aus funktionalen Bewegungen und gezielten Mobilitätsübungen arbeiten wir an der Verbesserung Ihrer Bewegungseffizienz, Flexibilität und der allgemeinen Körperwahrnehmung. Ideal für Teilnehmer jeder Fitnessstufe, die ihre alltägliche Bewegungsfreiheit erhöhen, Verletzungen vorbeugen und ihre Leistung in anderen Sportarten oder im Alltag verbessern möchten. Erwarten Sie praktische Anleitungen und Übungen, die Sie direkt in Ihr Trainingsregime integrieren können, um ein neues Level an Funktionalität und Mobilität zu erreichen.

Ort: Gym 4

+

Fitness & Dance Workouts

10.30–11.45

701 . Workshop

ChiYoga-DANCE

Sabine Boesinger

ChiYoga DANCE Workshop ist eine transformativie Bewegungsreise. Darin werden traditionelle Yoga Asanas, Qi Gong und Tai Ji Formen mit modernen, tänzerischen und schwungvollen Bewegungselementen zu ausgewählter Musik verbunden. Es entsteht ein berührender Flow, der einlädt den eigenen Rhythmus des Lebens zu spüren. Voraussetzungen: keine erforderlich, Yogakenntnisse wünschenswert.

Ort: Club Ceronne Saal

+

12.15–13.30

702 . Workshop

Mamma Mia

Natascha Gohl

Erlebe einen gut mitzumachenden und weiterzugebenden Musical Dance. Er wird uns alle begeistern und in den Bann ziehen. Wir lernen den Körper auf vielen Ebenen kennen.

Ort: Club Ceronne-Saal

+

14.30–15.45

703 . Workshop

Functional Bodyweight

Alessandro Pisanu

Ein Aerobic-Workout, bei dem klassische Aerobic-Schritte mit geringer Belastung mit funktionellen Bodyweight-Bewegungen mit mittlerer bis hoher Intensität kombiniert werden.Beim Functional Bodyweight wechseln sich intensive Bewegungen mit Phasen niedriger Intensität ab, wie beim HIIT-Training. Bei toller Musik werden alle gemeinsam mitgenommen: Lasst euch inspirieren und freut euch auf eine einfache, aber super spaßige Choreografie mit Partystimmung inbegriffen.

Ort: Club Ceronne-Saal

+

16.15–17.30

704 . Workshop

Yoga-Dancing

Miriam Wessels

Du praktizierst gerne Yoga und hast Spaß beim Tanzen? Du brauchst sowohl Bewegung als auch Entspannung? Dann bist du beim YogaDancing genau richtig! Nimm dir Zeit, deinen Körper wieder mehr zu spüren und deinem Geist Freiraum zu geben! Hier kann sich dein Herz für das öffnen, was du gerade besonders brauchst. YogaDancing ist eine ideale Bewegungsform, deine Faszie mit allen 7 FASZIO Strategien in Schwung zu bringen. Du kannst loslassen und aufspannen, dehnen und erspüren! Die Freude an Bewegung lässt deinen Körper kraftvoll und elastisch werden. Du kannst dich ganz der Bewegung hingeben und dennoch in der Tiefe entspannen! Hier haben sowohl freier, emotionaler Ausdruck als auch vorgegebene Schrittfolgen und Yogaflows ihren Raum.

Ort: Club Ceronne-Saal

+

18.00–19.00

705 . Workshop

Ritmix

Natascha Gohl

Erlebe ein außergewöhnliches Tanzprogramm aus Argentinien und lasse deinen Körper in Schwung kommen.

Ort: Club Ceronne-Saal

+

19.30–21.30 Uhr

Fitness-Party

Feiern, Fitness, Dance. Gemeinsamer Abschluss am Samstagabend.

Rebecca Barthel, Alessandro Pisanu, Heike Oellerich, Sebastian Piatek

Fitnessparty am Samstagabend mit Toppresentern Rebecca Barthel, Heike Oellerich, Alessandro Pissanu und Sebastian Piatek. Nach einem Kurzimpuls der Keynote „Fitnessfuture 2025 mit unserem VTF-Experten Marc Rohde bringen euch die Presenter in Wallung. Sie zeigen ihre persönlichen Fitnesshighlights for future und heben HIIT, Dance und Athleticflow in ein anderes Level. Ihr werdet sie einzeln auf der großen Bühne und auch in Kombination erleben dürfen. Seid dabei, kommt in den Flow und werdet Teil einer unvergesslichen Fitnessshow.

Ort: Große Halle

+

Sonntag, 13. Oktober 2024

Presenter Special

9 – 10 Uhr

107 . Workshop

HIIT for all

Sebastian Piatek

Entdecke das ideale High Intensity Interval Training (HIIT) perfekt für Anfänger und Fortgeschrittene. Dieses Programm bietet Übungen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen, um eure Fitnessziele zu erreichen. Macht den ersten Schritt zu einem fitteren und gesünderen Lebensstil mit dieser anpassbaren Trainingseinheit.

Ort: Große Halle

+

10.45 – 11.45 Uhr

108 . Workshop

Postural Flow

Alessandro Pisanu

Was macht eine gesunde Körperhaltung aus? Wie erlange ich sie und kann sie im Alltag halten? Ein Kurs mit vielen neuen Übungen, bei denen die Tiefenmuskulatur angesprochen wird, die dafür mit verantowrtlich ist, eine gesunde und gute Körperhaltung zu gewinnen und erst recht im Alltag zu bewahren. Während des Kurses wird an der Beweglichkeit der Gelenke, der Flexibilität der Muskeln und der korrekten Atmung gearbeitet.

Ort: Große Halle

+

12.30 – 13.30 Uhr

109 . Workshop

Easy Cardio Intervall

Andreas Goller

Erlebe eine intensive, funktionelle und athletische Class mit Elementen aus dem Reaktivkraft-, Ausdauer- und Kraftausdauertraining. Viel Spaß und Schweiß inklusive!

Ort: Große Halle

+

14.15 – 15.15 Uhr

110 . Workshop

Dance your Mobility

Miriam Wessels

Beweglichkeit ist ein bedeutender Schlüssel zur Gesundheit! In diesem Workshop werden wir sowohl mit viel Freude tanzen als auch einen Bewegungsflow zu Musik erarbeiten.

Ort: Große Halle

+

Core & Rückenpower

09.00–10.15

207 . Workshop

Alter Falter – Beweglichkeit und Kraft im Alter

Nici Mende

Ohne Kraft, keine Bewegung und ohne Bewegung keine Kraft! Darum geht es im Alter. Um den Erhalt der Beweglichkeit, sich ausreichend „zusammenfalten“ zu können, um die Schuhe zu schnüren und sich gegen die Schwerkraft wieder kraftvoll und möglichst schmerzfrei zu behaupten. Dieser Kurs beinhaltet neue Erkenntnisse zum Thema des Muskel-Faszien-Nerven-Systems und die praktische Umsetzung in einer recht munteren Rückenstunde. Wie kann ich meine Trainierenden, während eines Kurses, mit nützlichen Informationen zum Thema „Schmerzreduktion“ versorgen? Es geht recht einfach. Schnappt euch ein Handtuch und probiert es aus.

Ort: Kleine Sporthalle

+

10.45–12.00

208 . Workshop

Ausbalanciert in den Tag mit Beweglichkeit und ausgewogener Kräftigung für Rumpf & Rücken

Gesine Ratajczyk

Viele An- und Verspannungen resultieren aus einseitigen Belastungen und mangelnder Beweglichkeit. Hier setzt dieser Workshop an und zeigt wie in den Tag gestartet werden kann und wie über Mobilisation und anschließender Kräftigung ein ausgewogenes Körpergefühl entsteht.

Ort: Kleine Sporthalle

+

12.30–13.45

209 . Workshop

Bewegter Rücken

Dr. Gunda Slomka

Ein modernes, dynamisches Rückentraining im Rhythmus der Musik. Weiche fließende Bewegungsverbindungen versorgen die Gelenke, lösen Spannungen, setzen Kraft- und Stabilitätsimpulse für die Belastungskompensation, die Widerstandskraft, die Beschwerdefreiheit und große Bewegungsfreude im Alltag. Seit vielen Jahren ein Erfolgs-Kurskonzept. Wecke die Energie deines Rückens.

Ort: Kleine Sporthalle

+

14.15–15.30

210 . Workshop

Wirbelsäulengymnastik – Standing Legs

Andreas Goller

Auf der Suche nach funktionellen Ideen für Rückenstunden im Stand? Lust auf fließende Übergänge und spannende Bewegungs-Kombis? Dann ist dieser Kurs perfekt! Erlebe eine Rücken-Class nur in verschiedenen Stand-Positionen (kein Training auf der Matte!)

Ort: Kleine Sporthalle

+

Highperformance

09.00–10.15

307 . Workshop

Kreative Warm-Ups, Cool-Downs & Co

Danny Arnold

Warm Ups sollen funktionell sein und dennoch motivieren! Die Wichtigkeit der Warm Up und auch Cool Down-Phase ist uns oftmals theoretisch bewusst. Und dennoch fehlt meistens dort die Vorbereitung. Wir bringen in diesem Workshop den Raum zum Beben, denn wir erleben Warm-Ups und gestalten unsere eigenen! Dabei betrachten wir die Möglichkeiten für verschiedene Kursformate: ob für einen Workout-Kurs, einer Rücken-Stunde oder eine Yoga-Einheit. Es wird kreativ, es wird interessant und es wird funny!

Ort: Untere Halle

+

10.45–12.00

308 . Workshop

BBP & more

Andreas Goller

Bauch, Beine, Po! Der Klassiker, der in keinem Verein und Fitness-Club fehlen darf. More – und das ist Trend – steht für Easy-Cardio-Einheiten, Rücken und Mobility-Lektionen. Tausend Ideen für BBP Kurse gibt es inklusive!

Ort: Untere Halle

+

12.30–13.45

309

TABATA-Prinzip

Carsten Peckmann

Hier gibt es ein buntes, herausforderndes, intensives Workout nach dem Tabata-Prinzip. Das Ganze umrahmt von einem Functional Warm Up und einem entspannenden Stretching.

Ort: Untere Halle

+

14.15–15.30

310 . Workshop

Ganzkörper-Fitness-Workout – einfach, effektiv und funktionell

Gesine Ratajczyk

Im Ganzkörper-Fitness-Workout finden sich Einsteiger und Fortgeschrittene wieder. Deshalb gilt es die Übungen einfach, klar und sicher aufzubauen. Hilfreich sind Übungsausführungen, in denen verschiedene Level gezeigt werden und so die Teilnehmer*innen ihre individuelle Wahl treffen können. Dieser Workshop liefert Praxisbeispiele und zeigt einen einfachen, aber effektiven Weg für einen super Kurs.

Ort: Untere Halle

+

Wissenschaft kompakt

09.00–10.15

407 . Theorie

Redefining Functional Training – Training neu denken

David Hillmer Brain Based Movement

Das Functionaltraining ist aus der Fitness- und Gesundheitsbranche nicht mehr wegzudenken. Ganz gleich ob im Personaltraining, Gruppenkursen oder in der Therapie. Doch was steckt eigentlich hinter dem Functionaltraining und welche Inhalte gilt es in der Praxis zu berücksichtigen, um seine Kunden bestmöglich auf die bevorstehenden Herausforderungen des alltäglichen Lebens oder den nächsten Wettkampf vorzubereiten?

Ort: Gym 2

+

10.45–12.00

408 . Theorie

Fitnessfuture 2025

Marc Rohde

Die letzten 20 Jahre standen vollständig unter dem Schlagwort „Sportivity". In den nächsten 10-20 Jahren muss sich das Blatt wenden, damit die alternde Gesellschaft so spät wie möglich den Schritt in die Pflege macht. Wie die Fitnessindustrie das gewährleisten möchte, was „Fitivity“ damit zu tun hat und welche Wege jetzt bereits zu erkennen sind, erfahrt ihr in Fitnessfuture 2025.

Ort: Gym 2

+

12.30–13.45

409 . Theorie,Praxis

Rücken im Fokus der Kraftübertragung TOGU

Heike Oellerich

Rückenschmerzen ade! Nutzen wir die volle Leistungsbandbreite des Rückens für natürliche Motorikkompetenz und Schmerzfreiheit. Unter Einbeziehung der faszialen Leitbahnen werden Kraft, Elastizität und Geschmeidigkeit gleichermaßen gefordert, sodass eine dreidimensionale Dynamik entsteht und jede Faser der Rumpfstrukturen automatisch in naturgemäße Bewegungsmuster integriert wird. Das liefert Allround-Fitness und langfristige Rückengesundheit. Erleben Sie Theorie und Praxis in einem Workshop.

Ort: Gym 2

+

14.15–15.30

410 . Theorie

Wertschätzung und Anerkennung im War of Talents der Vereine

Marc Rohde

Übungsleiter*innen wachsen nicht auf dem Baum und der Stundenlohn treibt sie auch nicht unbedingt in die Arme der Vereine. Welche Magie aber den Vereinen innewohnt und wie man sich die Vorteile bei der Suche der Mitarbeitenden zu nutze machen kann und wie man mit einem konsequenten Onboarding und stetiger Entwicklung der Mitarbeiter*innen für ein starkes Team sorgt, erfahrt ihr in dieser Session.

Ort: Gym 2

+

Neuroathletik

09.00–10.15

507 . Workshop

Neuro Mobility

Patrick Meinart

Ein Praxis-Workshop zur Unterstützung bei akuten und chronischen Schmerzen als dreidimensionales Bewegungskonzept. Der Kurs zeigt auf, wie das Gehirn Beweglichkeit und Mobilität steuert und wie durch eine verbesserte Sensorik und Interozeption sich die Beweglichkeit u. a. über Gerüchte und Farben optimieren lässt. Hands On-Workshop mit Theorie und Praxis.

Ort: Gym 3

+

10.45–12.00

508 . Workshop

Functional Training – Bewegungsintelligenz

David Hillmer Brain Based Movement

Gewinne einen Einblick in die große Welt des Functional Trainings und erweitere deinen Bewegungshorizont. Dich erwartet eine Vielzahl an neuen Übungen und Trainingsinhalten, welche allesamt dazu beitragen, dein Bewegungsrepertoire zu erweitern. Lerne wie Du Dich effizienter und intelligenter im Alltag, sowie Sport bewegst.

Ort: Gym 3

+

12.30–13.45

509 . Workshop

Neuroathletik und Crawling

Patrick Meinart

In diesem Kurs wird aufgezeigt, wie diverse Fortbewegungsmuster auf dem Boden (Crawling und Locomotives) bei diversen neurologischen Beschwerden und chronischen Schmerzen genutzt werden. Bodenübungen können bei frühkindlichen Entwicklungsstörungen (bei persistierenden frühkindlichen Reflexen), Gleichgewichtsstörungen und Schwindel, Angststörungen sowie chronischen Schmerzen im Bewegungsapparat helfen. Sie sind eine einfache Möglichkeit mit einer Vielzahl von Menschen regressiv ohne wenig Aufwand zu trainieren und Linderungen bei einer Vielzahl von Beschwerdebildern zu schaffen.

Ort: Gym 3

+

14.15–15.30

510 . Workshop

Gehirntraining – die Basis für mehr Körpergefühl

Lena Schönteich

Jegliche Bewegungen starten in unserem Gehirn, weshalb ein Training dieser Schaltstelle die Basis für mehr Gleichgewicht, Koordination und Körpergefühl bildet. Gibt es eine Dysfunktion, kann das die Ursache für Bewegungseinschränkungen oder Übungsausführungen sein. In diesem Workshop erlebst du Aha-Momente und wie kleine Stellschrauben große Veränderungen bewirken können.

Ort: Gym 3

+

Functional & Mobility Training

09.00–10.15

607 . Workshop

Fascial Stretch

Dr. Gunda Slomka

Bewegungsfreude durch Bewegungsfreiheit Stretching versorgt das Gewebe mit wichtigen Nährstoffen, es fördert die Elastizität, reduziert Spannungen und steigert letztendlich die Beweglichkeit. Lass dich in ein harmonisches, durchaus intensives und von Körperwahrnehmung geprägtes Stretching-Erlebnis mit Einfluss auf das myo-fasziale System entführen.

Ort: Gym 4

+

10.45–12.00

608 . Workshop

Mobility Play

Patrick Meinart

Spielerisches Beweglichkeitstraining zur Verbesserung der Beweglichkeit, Koordination und Schmerzfreiheit. In diesem Trainingskonzept geht es um lösungsorientierte Anpassung an koordinative Herausforderungen. Benutzt wird der ganze Körper und diverse Tools, um die Motorik auf allen Ebenen zu verbessern.

Ort: Gym 4

+

12.30–13.45

609 . Workshop

Pilates meets Functional

Nora Ebert

Pilates ist die Kräftigung des Körpers mit dem Fokus auf dem Rumpf, der Tiefenmuskulatur und der Atmung, in Verbindung mit Dehnung, Konzentration und Kontrolle über Körper und Geist mittels teilweise zusammenhängender Bewegungsabläufe. All das führt dazu, die Leistungsfähigkeit des Körpers zu steigern. Und da treffen wir auf Functional Fitness: mittels komplexer Übungen die Bewegungsqualität zu verbessern, Verletzungen vorzubeugen und die Leistung zu steigern.

Ort: Gym 4

+

14.15–15.30

610 . Workshop

Pilates meets Rücken

Nora Ebert

Die Ursachen vieler Rückenbeschwerden beruhen häufig auf Muskelschwächen des Bewegungsapparates. Diese sind über viele Jahre hinweg durch einseitige Belastung und / oder fehlende Beanspruchung zustande gekommen. Ziel ist es, diese Schwächen auszugleichen, die Rücken- und Bauchmuskulatur zu stärken, Verspannungen abzubauen und den gesamten Bewegungsapparat zu mobilisieren. Pilates schult die Körperwahrnehmung, die Körperhaltung und kräftigt vor allem die Rumpfmuskulatur (das Powerhouse). In diesem Kursformat dreht es sich um die Wirbelsäule und das diese kräftig, aber dennoch beweglich bleibt.

Ort: Gym 4

+

Fitness & Dance Workouts

09.00–10.15

707 . Workshop

Postural Flow

Alessandro Pisanu

Was macht eine gesunde Körperhaltung aus? Wie erlange ich sie und kann sie im Alltag halten? Ein Kurs mit vielen neuen Übungen, bei denen die Tiefenmuskulatur angesprochen wird, die dafür mit verantowrtlich ist, eine gesunde und gute Körperhaltung zu gewinnen und erst recht im Alltag zu bewahren. Während des Kurses wird an der Beweglichkeit der Gelenke, der Flexibilität der Muskeln und der korrekten Atmung gearbeitet.

Ort: Club Ceronne Saal

+

10.45–12.00

708 . Workshop

Body Workout

Sebastian Piatek

In diesem Fitnesskurs werden die effektivsten Übungen kombiniert – der Fokus liegt hierbei auf den Bereich Kraft und Ausdauer. Für das Training wird keine Grundfitness benötigt, da viele der Übungen in 2-3 verschiedenen Schwierigkeitsstufen angeboten werden. Der Spaß und das Erlebnis stehen hier im Vordergrund.

Ort: Club Ceronne Saal

+

12.30–13.45

709 . Workshop

Fly with me

Natascha Gohl

Dance-Aerobic-Choreografie für Tanzfans zum schnellen Erlernen mit vielen neuen Kombinationen für die eigenen Kurse.

Ort: Club Ceronne Saal

+

14.15–15.30

710 . Workshop

Mobilisation und Stabilisation mit dem SPINEFITTER by SISSEL®

Michaela Mettler

Eine bewegliche Wirbelsäule und ein gelöster Schultergürtel verbessern Deine Körperhaltung und beeinflussen Deinen weiteren Trainingsverlauf. In diesem Workshop zeigen wir Dir die Anwendung des einzigartigen SPINEFITTER-Trainingstools, wie Du Verspannungen lösen kannst, Gelenke mobilisierst und die Tiefenmuskulatur kräftigst. Durch die instabile Unterstützungsfläche, die der SPINEFITTER zusätzlich bietet, kann eine dynamische Stabilisierung stattfinden, die die tiefe Muskulatur erreicht.

Ort: Club Ceronne Saal

+

Referent*innen

Danny Arnold

Als Fitness-Experte und Berater ist Danny mittlerweile weltweit unterwegs. Durch seine Ideen entwickeln sich Kurse und Konzepte in Richtungen, die losgelöst von starren Abläufen sind und somit seine Teilnehmer mitreißen.

www.moconcept.de/

105

+

Rebecca Barthel

Intern. Mastertrainerin/Referentin, IFAA lizenzierte Personaltrainerin seit 2009, IFAA Referentin und Presenterin, PERFORM BETTER EUROPE Ausbilderin und Referentin, ehemalige Wettkampfathletin – Deutsche Meisterin und Weltmeisterin 2015 (Fitness und Bodyfitness), ehemalige Leistungssportlerin (Handball, Judo, Turnen), Online Fitness Trainerin, Testamonial, Nationale und internationale Top Presenterin

www.rebecca-barthel.de/

105

+

Lina Bayer

Lina Bayer ist eine erfahrene Heilpraktikerin, Osteopathin und Personal Trainerin mit eigener Praxis in Hamburg-Blankenese. Sie bietet einen ganzheitlichen Ansatz für Menschen, die einen schmerzfreien Alltag und verbesserte sportliche Performance anstreben. Ihr Motto lautet: „Wer schmerzfrei leben und seine sportliche Leistung steigern möchte, ist bei mir richtig.“ Ihre Praxis ist ein Anlaufpunkt für individuell angepasste Behandlungen, die auf die spezifischen Bedürfnisse ihrer Klienten abgestimmt sind. Lina Bayer gilt als Expertin für die Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden durch ihre umfassende ganzheitliche Betreuung.

lina-bayer-personal-training.de/ueber-mich-lina-bayer-hamburg1/

605

+

Sabine Boesinger

Sabine Boesinger ist seit mehr als 20 Jahren von der Kraft des Yoga fasziniert. Als zertifizierte Ausbilderin für die 500H+ umfassende Yogaausbildung, Yogatherapeutin BYAT, NLP-Master hat sie ein tiefes Verständnis für die komplexen Einsatzmöglichkeiten und gesundheitsfördernden Effekte des Yoga gewonnen. Sie liebt es, dieses Wissen in Seminaren und Fortbildungen leicht, einfach verständlich und mit allen Sinnen greifbar weiterzugeben. Mal meditativ und ruhig mit Fokus auf regenerativen Yoga, mal dynamisch und bewegt im ChiYogaDance. Immer gewürzt mit einer Prise Humor und spielerischer Freude.

sabine-boesinger.hamburg/

701 505

+
VTF-Referentin Nora Ebert

Nora Ebert

Seit über 15 Jahren Trainerin für Fitness- und Gesundheitssport mit den Schwerpunkten Rückengymnastik, Pilates, Yoga, Faszien-Fitness und Faszien-Yoga. DTB ausgebildet in Haltung und Bewegung,Stretching,Rücken( auch Prävention) und Pilates. Yoga Personal Trainer. Trainerin und Referentin für viele Themen Rund um den Gesundheitssport.

609 610

+

Antonia Fries

Antonia Fries ist Sport- und Gymnastiklehrerin, Personal-Trainerin und hat mehrere Kurse und Konzepte bei der zentralen Prüfstelle für Prävention. Sie hat viel Erfahrung im Bereich Ausdauertraining und Leistungsdiagnostik. Ihr Motto: „Deine Performance ist meine Aufgabe“.

302

+
VTF-Referentin Natascha Gohl

Natascha Gohl

Tänzerin, Choreografin. Ausbilderin und Teil des Ritmix Masterteams, DTB-Ausbilderin, Referentin und Entwicklerin des Ballet Barre-Programms, Power Yoga-Expertin

301 702 709

+

Andreas Goller

Medizinpädagoge, Heilpraktiker, Presenter und Ausbilder

www.instagram.com/goller.andreas/

603 204 109 210

+

David Hillmer

Sportwissenschaftler, Referent und Personal Trainer. Der Co-Founder von Brain Based Movement ist Experte für Neuroathletik und Functional Training. Das Konzept von Brain Based Movement vereint diverse Ansätze aus der Sportwissenschaft, der angewandten Neurologie, dem Athletik- und funktionellen Training. Durch die vielseitige Ausbildung (Sportstudium an der Deutschen Sporthochschule in Köln / EXOS / FMS / DOSB / Z-Health u.v.m.) verfügt David über einen enormen Wissensschatz, welchen er auch in der Praxis erfolgreich im Profi- und Breitensport anwendet.

www.brainbasedmovement.de

501 404 407 508

+

Marcel Kuhn

B.A. Fitnessökonom, Seit 10 Jahren IFAA Master Trainer und Ausbilder, Personal Trainer, internationaler Presenter und Referent und Darsteller/Trainer von verschiedensten Fitnesskonzepten auf diversen Fitnessplattformen.

www.marcel-kuhn.com/

201 102 604

+

Nadja Lopatta

Nadja ist sportbegeisterte Fit4Drums Trainerin aus dem Hamburger Nordosten. Sie ist ausgebildete Sport- und Fitnesskauffrau mit Trainererfahrung in vielen verschiedenen Sportarten. Die Veranstaltungsfachwirtin entdeckte Fit4Drums, als sie als Tanzlehrerin auf einem Kreuzfahrtschiff engagiert war. Sie ist Musicaldarstellerin und seit 2018 Ausbilderin bei Fit4Drums.

www.nadjalopatta.com/

305

+

Patrick Meinart

Patrick Meinart ist Sportwissenschaftler, Psychologe und Sportphysiotherapeut und seit über 21 Jahren als Trainer tätig. Seit 2012 unterrichtet er als Dozent an diversen Ausbildungsakademien und hat 2016 als einer der Ersten eine Fortbildung im Bereich „Neuroathletik“ in Deutschland angeboten. Er hat alle Module der Ausbildung von Z-Health abgeschlossen und ist einer der wenigen Coaches, die zusätzlich eine anerkannte Ausbildung bei der „International Association of Functional Neurology“ (IAFNR) vorweisen kann.

Bisher hat er zudem drei Bücher zum neurozentrierten Training geschrieben, die im riva Verlag erschienen sind. Zur Zeit arbeitet er schwerpunktmäßig als Coach und Therapeut für Personen mit chronischen Schmerzen und neurologischen Problemen.

www.release-fitness.com/

507 608 509

+

Nici Mende

Autorin, Ausbilderin für diverse Schulen (D, A, CH), Dipl. Trainerin med. Fitness (Fitness-Therapeutin) DTA, Advanced Fascial Fitness Trainerin, TÜV zert. Personaltrainerin, Entwicklerin „deepRING-Sensobility“, „Rückenfrei“ u.m.

www.fascial-coach.de/

207

+

Michaela Mettler

Heilpraktikerin, ehemals Krankenschwester. Tanzpädagogin, Rückenschullehrerin, diverse Fitness u. Fachlizenzen. Poweryoga, Kinästethik, Inhaberin Pilates Studio BodyBalance, Ausbilderin Pilates, Faszientraining, Therapeutin ganzheitliches Myofascial Release und Triggerpunkttherapie.

www.pilatesstudio-pinneberg.de/

205 710

+

Heike Oellerich

Faszien-Enthusiastin, Gründerin von FASZIO®, DTB-Ausbilderin, Kursleitung, Personal Training, Bewegungstherapie, Dozentin, freie Autorin, wissenschaftliche Mitarbeit „Fascia Illustration Research Group“, Konzeptentwicklung für Gesundheitssport u. a. Rücken Fit, Beckenbodenintegration, fasziale Leitbahnen

faszio.de

402 409

+

Carsten Peckmann

Diplomsportwissenschaftler; Sportlehrer in Schule und Verein; Inhaber der Carsten Peckmann Coaching GbR (Gesundheitsberatung); Langjähriger Referent/ Ausbilder des VTF, DTB div. LTBs und FASZIO®; Konzeptentwickler Outdoor

faszio.de/blog/referent/carsten-peckmann/

405 309

+

Sebastian Piatek

Der internationale Presenter und Mitgründer von fitnessschool.tv begeistert die Menschen mit seiner temperamentvollen, mitreißenden und humorvollen Art. Er ist Absolvent der Physiotherapie an der Krakauer Sport-Akademie in Polen. Heute lebt und unterrichtet er in Berlin. „Ungewöhnlich“ – so kann man seine Persönlichkeit und sein Talent beschreiben. Im Jahr 2003 erhielt er den Titel „The Best IFAA Master Instructor“. Seitdem ist er auf den größten Bühnen in über 35 Ländern zu erleben. Er berät und bildet die Trainer weltweit auf ihren Weg zum Erfolg aus.

www.instagram.com/sebastianpiatek/

601 103 107 708

+

Alessandro Pisanu

Alessandro Pisanu is a certified Personal Trainer, Group Fitness Trainer, and Functional Fitness Trainer based in Turin, Italy, with extensive experience in several fitness formats, including Functional Step, Functional Bodyweight, Functional Training, Postural, Flexibility, TRX, Nike Training Club Professional (NTC) and Advanced Training System (ATS).

Alessandro earned his bachelor’s degree in Sports Science from UNITO in Turin, Italy in 2017, and subsequently completed his Master's degree in Physical Education and Adapted Physical Activity (APA).

He had several opportunities to work with outstanding fitness presenters and learned a variety of skills and techniques, which led him to build a methodology of teaching Functional Step and Functional Bodyweight based on 4 pillars: quality of forms and posture proper cueing, teaching technique, respect of musicality.

Alessandro’s approach brought him a few years to be one of the most acknowledged Fitness Presenters around the World. He has been invited to teach workshops and masterclasses in the USA, Mexico, Bulgaria, Poland, Slovenia, France, Colombia, Ecuador, Korea, Germany and Spain.

fitnessschool.tv/trainer/Alessandro-Pisanu

703 104 707 108

+

Gesine Ratajczyk

Examinierte Sportwissenschaftlerin, Personal Trainerin, Inhaberin des FIT TEAM Standorts Lüneburg, Autorin von Publikationen und Entwicklerin von Trainingskonzepten für verschiedene Firmen. Im Rahmen des Betrieblichen

Gesundheitsmanagements berate ich Firmen erstelle und begleite individuelle Gesundheitsförderungsprogramme.

www.gesine.de/

208 310

+

Marc Rohde

Sportwissenschaftler/Sportpsychologe (ongoing), Autor & Keynotespeaker, Betreiber des Track Gym HH und Gründer von STRESSLESS. 30 Jahre Fitness als PT & Presenter, intern. Ausbilder der Life Fitness Academy und am Ende geht’s es Marc immer um den Menschen. „Don’t be the King, be the kingmaker“.

www.gesine.de/

408 410

+

Lena Schönteich

FASZIO® Referentin im Themenbereich FASZIO® Fitness, B.A. Ernährungsberaterin, Personal Trainerin, DTB Group Fitness Trainerin mit diversen Zusatzqualifikationen, Heilpraktikerin i.A.

faszio.com/holistic-fascia-training/about-us/team/

504 510

+

Dr. Gunda Slomka

Biologin, Sportwissenschaftlerin und Sporttherapeutin

Dozentin für Sportwissenschaft, internationale Referentin und Ausbilderin Expertin für das myo-fasziale System

Applied Science ist ihre Mission – die Ergebnisse der Wissenschaft in die Praxis zu überführen. In der Trainerakademie GS education schult Gunda die biologisch, physiologischen Grundlagen des Körpers und integriert dieses Wissen in ihre Trainingskonzepte.

Gunda entwickelt präventive Trainingskonzepte mit therapeutischem Anspruch, schreibt Fachbücher, produziert CDs, Trainings-DVDs und Kurse im On Demand-System. In Hannover führt sie ihre sporttherapeutisch orientierte Personaltrainingspraxis.

gunda-slomka.de/

401 202 303 607 209

+

Leon Staege

Gründer von Moving Monkey® & Physiotherapeut. 3-facher Autor u. a. von Calisthenics X Mobility.

Mit meinem Konzept Moving Rehab® unterstütze ich Sportler wie dich dabei, wieder stark, beweglich & schmerzfrei zu werden (und zu bleiben). Darüberhinaus teile ich meine Erfahrungen aus meinen Coachings als Physiotherapeut, Mobility- & Athletikcoach, um Trainern & Therapeuten einen nachhaltigen Weg für Schmerzbehandlung und leistungsorientierten Trainings zu zeigen.

movingmonkey.de/

602 403

+

Luise Walther

Expertin Neurozentriertes Training & Schmerz- und Performance Management, Autorin, Keynote Speakerin

luisewalther.de

502 503

+

Miriam Wessels

Faszien-Enthusiastin, Bewegerin und Gründerin von FASZIO®, Diplom-Sportwissenschaftlerin, Ausbilderin für Yogalehrer/-therapeuten, Faszien Therapeutin, FASZIO® Mobility Therapeutin, Körperorientierte Gestalttherapeutin, Konzeptentwicklung u. a. FASZIO®, YogaDancing, ASANADANCE, Fachbuch-Autorin

miriamwessels.de/

110 704

+

Fragen & Antworten

+ Wird die Teilnahme am Kongress zur Lizenz­verlängerung anerkannt?

Der Kongress wird mit 10 LE als Fortbildungsmaßnahme zur Lizenz­verlängerung vom Verband für Turnen und Freizeit, dem Deutschen Turner-Bund, dem Hamburger Sportbund und der Hamburger Sportjugend anerkannt.

Die Teilnahmebestätigung wird mit der Anmeldebestätigung mitgeschickt. Bitte bringe diese am Kongresstag für den Gültigkeitsstempel ausgedruckt mit.

+ Wie erhalte ich einen Rabatt auf den Ticketpreis?

  1. Für die Gewährung des Rabatts für Übungsleitungen aus Vereinen, die eine GYMCARD bzw. DTB-ID besitzen, wird die entsprechende Nummer im Anmeldeprozess eingegeben.
  2. Für die Gewährung des Rabatts für Personen aus unseren VTF-Mitgliedsvereinen muss im Anmeldeprozess der Vereinscode eingegeben werden. In allen VTF-Mitgliedsvereinen liegt dieser Vereinscode vor. Mehr Informationen zur Anmeldung über eine Institution/einen Verein  findest du weiter unten unter „Gut zu wissen“.

+ Wie erhalte ich mein Kongress-Ticket?

Dein Kongressticket mit der Übersicht der gebuchten Veranstaltungen erhältst du per E-Mail direkt mit deiner Anmeldebestätigung. Bitte bringe dieses Ticket, auf dem deine gebuchten Veranstaltungen aufgelistet sind, mit zum Sport-Kongress. Ca. 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird der entgültige Raumplan zum Download veröffentlicht.

+ Kann ich am Veranstaltungsort parken?

Es gibt keine separaten Parkplätze auf dem Gelände. Die Parksituation ist sehr begrenzt. Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

+ Kann ich mit Öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen?

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: mit der U2 oder U3 bis Schlump, dann ca. 10 Min. Fußweg; mit der U2 bis Haltestelle Christuskirche, dann ca. 10 Min. Fußweg; Metrobus 4 bis Haltstelle Kaiser-Friedrich-Ufer oder Bus 181 bis Haltestelle Schlankreye (DKH).

+ Wo befindet sich die Anmeldung / das Kongress-Büro vor Ort?

Das Kongress-Büro befindet sich im ETV-Sportzentrum, Bundesstraße 96. Das Kongress-Team steht zum Check-In und für Auskünfte über den gesamten Kongress zur Verfügung.

+ Wird es vor Ort Essen und Getränke zu kaufen geben?

Kalte und heiße Getränke, warme Snacks wie z. B. Tapas u. a. werden im Restaurant PERA im ETV angeboten. Auch umliegend gibt es viele Essensangebote.

+ Gibt es Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe?

Es gibt mehrere Hotels und Unterkünfte im direkten Umfeld des Veranstaltungsortes. Du kannst direkt über die Hamburg Tourismus GmbH eine Hotelreservierung vornehmen. Angeboten werden auch Motels und Pensionen in allen Kategorien. Reservierungen online über www.hamburg-travel.de oder über das Call-Center der Hamburg Touristik GmbH, Telefon 040 / 30 051 351 oder über www.hrs.de (Hotelreservierungsservice)

+ Was kann ich außerhalb des Kongresses in Hamburg unternehmen?

Für alle Kongress-Teilnehmer*innen, die die Stadt Hamburg kennenlernen und erleben möchten, unsere Tipps:

Schmidt Theater, Schmidts Tivoli . www.tivoli.de
Hamburg Dungeon . www.thedungeons.com/hamburg
Miniatur Wunderland . www.miniatur-wunderland.de

Weitere Informationen unter www.hamburg-tourism.de

Anmeldung

Kongresstickets

Buche dir dein 2-Tages-Ticket oder für Samstag oder Sonntag dein 1-Tages-Ticket. Im Kongressticket ist die Teilnahme am Presenter Special inbegriffen.

Assistenzbedarf

Assistenzbedarf melde bitte per E-Mail unter an.

Frühbuchrabatt bis 31.07.2024

180,– € 2-Tages-Ticket
144,– € für Teilnehmer*innen mit GYMCARD/DTB-ID  und aus HSB-Vereinen
108,– € Teilnehmer*innen aus VTF-Vereinen

126,– € 1-Tages-Ticket
101,– € für Teilnehmer*innen mit GYMCARD/DTB-ID  und aus HSB-Vereinen
76,– € für Teilnehmer*innen aus VTF-Vereinen

ab 01.08.2024

200,– € 2-Tages-Ticket
160,– € für Teilnehmer*innen mit GYMCARD/DTB-ID  und aus HSB-Vereinen
120,– € Teilnehmer*innen aus VTF-Vereinen

140,– € 1-Tages-Ticket
112,– € für Teilnehmer*innen mit GYMCARD/DTB-ID  und aus HSB-Vereinen
84,– € für Teilnehmer*innen aus VTF-Vereinen

Presenter Special

– inklusive Fitnessparty am Abend

Buche dir für das Presenter Special am Samstag – 12.10.2024 – dein Singleticket pro Stunde. Jedes Singleticket umfasst auch die Teilnahmemöglichkeit an der Fitnessparty am Samstag von 19.30–21.30 Uhr. Du möchtest bei mehr als drei Stunden dabei sein? Dann zahlst du automatisch den günstigeren Preis des Tagestickets.

40,– € Singleticket
32,– € für Teilnehmer*innen mit GYMCARD/DTB-ID  und aus HSB-Vereinen
24,– € Teilnehmer*innen aus VTF-Vereinen

140,- € Tagesticket

Gut zu wissen

Schriftliche Anmeldung

Für eine schriftliche Anmeldung per Post, Fax oder Mail wird eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 25,00 € pro Anmeldung erhoben. Deine Fachtagungsgebühr zahlst du bitte per Bankeinzug. Mit der Anmeldung stimmst du unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.
www.vtf-hamburg.de/agb

Rücktritt

Bei Rücktritt bis zum 19. September 2024 wird eine Bearbeitungsgebühr von 25 € erhoben. Ab dem 20. September 2024 werden 50% der Teilnahmegebühr, bei späterem Rücktritt bis 1 Tag vor Beginn wird die volle Gebühr fällig.

Foto/Video-Aufnahmen

Während der Veranstaltung werden vom Verband für Turnen und Freizeit e. V. (VTF) Foto- und Videoaufnahmen zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit gemacht.

Anmeldung über einen Verein/eine Institution

Eine Abrechnung und Zuordnung einer Online-Anmeldung zu einem Verein oder einer Institution kann nur erfolgen, wenn der entsprechende Vereins- oder Servicecode eingegeben wurde. Dieser muss in der entsprechenden Institution nachgefragt werden. Liegt noch kein Code vor, kann dieser unter angefragt werden. In allen Mitgliedsvereinen des VTF liegen die entsprechenden Vereinscodes vor.

Kooperation mit der therapie hamburg

Unsere Kooperation mit der therapie HAMBURG umfasst die kostenlose Teilnahme an der therapie Fachmesse am 8. und 9. November 2024 und die vergünstigte Buchung des therapie Kongresses.

Partner*innen

Hamburger Sport-Kongress-Newsletter

Melde dich jetzt an und erfahre das Neuste rund um das Programm und das Event.

zur Anmeldung

+