Kinderturnen im Verein

Bewegung ist im Kindesalter der Entwicklungsmotor schlechthin!

Kinderturnen ist DIE motorische Grundlagenausbildung für Kinder. Was ist Kinderturnen?

  • Es fördert vielseitig und umfassend alle wichtigen motorischen Grundfertigkeiten und -fähigkeiten, wie Laufen, Springen, Werfen, Schwingen, Hangeln, Rollen und Drehen um alle Körperachsen.
  • Es orientiert sich dabei an den Bedürfnissen und Fähigkeiten der Kinder.
  • Es ist gemeinsamen Spielen und Bewegen mit Gleichaltrigen, lernen nachzugeben, sich zu behaupten, einander zu helfen, zu kooperieren und vieles mehr.

Dies gilt nicht nur für die körperliche, sondern auch für die geistig-seelische Entwicklung. Über „Bewegung“ lassen sich die Fähigkeiten und Kompetenzen von Kindern besonders gut stärken. Sie erleben das Gefühl, etwas bewirken zu können, neugierig und wach die Welt zu erkunden. Daher wird die Unterstützung und Entwicklung von Kinderturn-Angeboten der Hamburger Vereine im VTF und bei der hamburger turnjugend ganz groß geschrieben.

Kinder brauchen Spielräume, in denen sie ihre Fähigkeiten testen und ihre Grenzen entdecken können. Aber wo können sie das in einer Großstadt?

In der Kinderturnbroschüre finden Sie eine Vielzahl von Bewegungsangeboten Hamburger Turn- und Sportvereine, die Kindern genau diese Möglichkeiten geben. Wir möchten damit Eltern helfen, das passende Bewegungsangebot im Stadtteil für ihre Kinder zu finden. In jedem Stadtteil Hamburgs finden Sie den richtigen Turn- oder Sportverein, bzw. das richtige Angebot, ob Babyturnen, Kleinkinderturnen, Tanzen, Toben etc. für Ihr Kind.

Auch Sie finden das richtige Angebot für Ihr Kind!

Schauen Sie in unsere Broschüre "Kinderturnen im Verein - Bewegung schenken".

Die Broschüre wurde mit freundlicher Unterstützung der Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz erstellt. Dort finden Sie die Kontaktadressen aller Hamburger Turn- und Sportvereine, die Kinderturnangebote für Kinder im Alter zwischen 1 und 12 Jahren anbieten.

Offensive Kinderturnen

Was ist die Offensive?

Bei der Offensive Kinderturnen handelt es sich um eine gemeinsame bundesweite Initiative des Deutschen Turner-Bundes und der Deutschen Turnerjugend im engen Schulterschluss mit ihren Landesturnverbänden und Landesturn(er)jugenden auf Basis des Programms Kinderturnen. Der Startschuss fiel während des Internationalen Deutschen Turnfests am 03.-10.06.2017 in Berlin.

Welche Ziele verfolgt die Offensive?

Ziel der Offensive ist es, das Image und die Verbreitung der Marke Kinderturnen zu stärken, um Mitgliederbindung und -gewinnung zu fördern. Dazu sollen durch Qualifizierungsmaßnahmen und Netzwerkarbeit die Kinderturn-Angebote ausgeweitet und aufgewertet, Vereine gestärkt und attraktiver werden. Die Offensive Kinderturnen fokussiert sich auf die Zielgruppe der Kinder im Alter zwischen drei und sieben Jahren und stellt die Teilhabe aller Kinder, ob aus bildungsfernen Schichten, mit Migrationshintergrund oder mit Behinderung, in den Vordergrund.

Das Kinderturnen bildet die Basis für die Bewegungsentwicklung aller Kinder. Dafür werden vermehrt in den Aus- und Fortbildungsangeboten der Landesturnverbände entsprechende Module angeboten. Mit diesen Fortbildungen sollen auch Erzieher/innen und Lehrer/innen angesprochen werden. Um die Zielgruppen zu erreichen wird der Auf- und Ausbau von Netzwerken und Kooperationen von Vereinen mit Schulen, Kindertagesstätten, Behinderteneinrichtungen und Kommunen angestrebt.

Vereine sollen bezüglich der Kooperationsmöglichkeiten beraten und dabei unterstützt werden, um weiterhin hochwertige Angebote im Kinderturnen mit qualifizierter Betreuung zu gewährleisten.

DTB-Präsident Dr. Alfons Hölzl fasst in seinem Kommentar zur Ausgabe 3/2017 des TurnMagazins zusammen: »Fische schwimmen, Vögel fliegen, Kinder turnen«, dieser Satz muss wieder zum Selbstverständnis jedes Erwachsenen werden, der Verantwortung für Kinder hat. Deshalb die Offensive Kinderturnen im DTB!“

Was ist der Tag des Kinderturnens?

Einen öffentlichkeitswirksamen Bestandteil der Offensive Kinderturnen wird der Tag des Kinderturnens darstellen, der ab diesem Jahr immer am zweiten Novemberwochenende deutschlandweit durchgeführt wird (dies entspricht in Hamburg in 2017 aufgrund langfristiger Planung dem Tag des Kinderturn-Sonntags, am 3. November) und über die teilnehmenden Vereine alle Kinder zu mehr Bewegung aufrufen soll.

Vereine, die sich an der Offensive Kinderturnen beteiligen und einen Tag des Kinderturnens durchführen möchten, können sich in Kürze unter www.kinderturnen.de dazu näher informieren und anmelden. Der DTB stellt den teilnehmenden Vereinen zur Durchführung ihrer Kinderturn-Veranstaltung kostenfrei das Aktionspaket des Kinderturn-Abzeichens für Alle zur Verfügung. Im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfestes wurde dieses Aktionsabzeichen im Kinderturn-Land erfolgreich durchgeführt und getestet. Auf rund 170 qm legten in sechs Tagen ca. 1500 Kinder mit und ohne Behinderung das Kinderturn-Abzeichen ab. Alle Teilnehmenden hatten sichtlich Spaß. Viele probierten die Stationen auch mit Rollstühlen aus und sammelten dadurch neue Erfahrungen.

  • Der VTF hat bereits in 2017 als einer der ersten Landesverbände das Kinderturn-Abzeichen vor dem Hintergrund der Inklusion modifiziert. 2018 wird der VTF sich den entsprechenden neuen Rahmenbedingungen des Aktionsabzeichens anschließen. Der Termin für das Kinderturn-Abzeichen 2018 steht noch nicht fest.