DOSB-Zertifikatsausbildung zum TraiNa

Werde Trainer*in im Nachwuchsleistungssport!

Die DOSB-Zertifikatsausbildung zum/r „TrainerIn im Nachwuchsleistungssport“ an der Trainerakademie Köln des DOSB wendet sich an TrainerInnen, die in ihrer Sportart im Nachwuchsleistungssport tätig oder dafür vorgesehen sind (mind. Landeskader). Das Ausbildungsniveau entspricht DQR Stufe 5 (d.h. auf dem Niveau einer A-TrainerInnen-Ausbildung), spezialisiert sich aber inhaltlich auf das Training von NachwuchssportlerInnen im Aufbau- und Anschlusstraining.
Ziel der Ausbildung ist es, die TrainerInnen auf der Grundlage eines modernen, teilnehmerorientierten und kollaborativ-kooperativen Ausbildungskonzeptes dabei zu unterstützen, die für eine erfolgreiche Arbeit als TrainerIn im deutschen Nachwuchsleistungssport erforderlichen Fach-, Sozial- sowie Selbstkompetenzen zu erwerben.
Sportartübergreifende Erkenntnisse werden von den TeilnehmerInnen aktiv auf ihre Sportart übertragen. Der Austausch von Erfahrungen und Kenntnissen der TrainerInnen aus verschiedenen Sportarten stellt seit jeher das herausragende Alleinstellungsmerkmal aller Ausbildungen an der Trainerakademie Köln des DOSB dar.

678381 Dbv Boxen Trainerakademie Koeln

Voraussetzungen

InteressentInnen, die sich zur Ausbildung anmelden, müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Besitz einer gültigen DOSB-TrainerIn B Leistungssport-Lizenz,
    ODER ein sportwissenschaftlicher Hochschulabschluss (oder ähnlich) mit Bezug zum Leistungssport
  • UND nachgewiesener mindestens dreijähriger Trainertätigkeit im Nachwuchsleistungssport (Landeskader/Nachwuchsbundeskader),

Darüber hinaus muss eine Empfehlung durch den zuständigen Landessportbund oder Bundesfachverband vorgelegt werden, in der der Einsatzbereich dargelegt ist – siehe Anmeldeformular.

Bewerbungs- und Zulassungsfrist

Die schriftliche Bewerbung muss mit beiliegendem, vollständig ausgefülltem Formular bis zum 30.04.2024 (Eingang Trainerakademie Köln) erfolgen.

Die endgültige Zulassung erfolgt nach Abstimmung mit den Verbänden durch die Trainerakademie Köln des DOSB. Die Maßnahme wird ab 12 TeilnehmerInnen durchgeführt, die Höchstteilnehmerzahl liegt bei 20.

Ausbildungsumfang

Der Ausbildungsumfang beträgt 150 Lerneinheiten in fünf Modulen mit zentralen Lehrveranstaltungen zzgl. 90 individuellen Lerneinheiten in Erstellung von Hausaufgaben, einer Hausarbeit zum Trainingskonzept, Filmen einer Trainingseinheit und Vor- sowie Nachbereitung der Module.

Quelle: DOSB & trainerakademie köln, 2023

Das könnte dich auch interessieren

Auszeichnung „HSB-Trainer des Jahres 2023“ für Olaf Schmidt

Olaf Schmidt vom Bramfelder SV ist ein Spitzentrainer mit Leidenschaft und außerordentlichen …

Drei Gymnastinnen stehen auf den Plätzen 1-3 auf dem Siegerpodest, alle halte eine Urkunde und einen Podkal in der Hand, die Siegerin hält zudem einen Blumenstrauß

Hamburg Cup Gymnastik 2024 – 9.3.2024

Junge Hamburger Gymnastinnen zeigten ihr Können und beeindruckten das Publikum mit faszinierenden …

Deutschen Meisterschaften im Doppel-Mini-Tramp 2024

Am 24.02.2024 fanden die Deutschen Meisterschaften im DMT in Weingarten am Bodensee …

Drei junge Turnerinnen sitzen inmitten von gelben Schaumstoffschnitzeln

Crowdfunding erfolgreich beendet

Es gibt neue Schnitzel! 147 Spender*innen ermöglichen es. …

Auftaktbild eines Videos- Special Olympics Sportarten - leicht erklärt. Turnerinnen mit Mannschaftsschildern. Im Vordergrund Turnerin des Special Olympics Teams

Special Olympics – Gerätturnen für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung

Das Gerätturnen bei Special Olympics steckt noch in den Kinderschuhen – das soll …

Gerätturnen weiblich – Rückblick 2023

Die Fachgebietsleitung informiert: Hanse Pokal Im September ging es für fast alle …

Individuelle Grenzen und Bedürfnisse berücksichtigen

Schulung „Leistung mit Respekt“ für VTF-Trainer*innen – Viele Male die Woche stehen …

Start der Faustball Hallensaison

Verbandsliga Hamburg – Am Samstag, den 9. Dezember 2023 startet die Hallensaison …