Heartbeat – Takt des Lebens, Herzschlag der Liebe

Feuerwerk der Turnkunst 2024

Imagebild der Trampoilinshow von Catwall Acrobats

Wer erinnert sich nicht an die Kultfilme „Flashdance“, „Dirty Dancing“ und „Hair“? Wer hat sich nicht mit Alex nach Unabhängigkeit gesehnt, und Johnnys „Mein Baby gehört zu mir“ mitgesprochen? Das Feuerwerk der Turnkunst entführt mit seiner Heartbeat Tournee 2024 in das New York der 1980er Jahre. Eine Zeit, in der die Straßen der US-amerikanischen Metropole regiert wurden durch Clans und tägliche Auseinandersetzungen. Hier schien kein Platz für Liebe zu sein. Emotionen äußerten sich vielmehr in Rivalität. Wenn die neue Produktion von Europas erfolgreichster Turnshow am 29. Dezember 2023 in Oldenburg ihre Premiere feiert, wird sie jedoch zeigen, dass die 80er Jahre viel mehr waren, als Straßenkampf, nämlich eine Zeit mit einem ganz besonderen Rhythmus und inspirierendem Lebensgefühl.

Die Szenerie von Heartbeat spielt – ganz im Stil des Musicals West Side Story – in den Hinterhöfen New Yorks, wo sich eine Liebesgeschichte abspielt, die dramatischer nicht sein könnte. Aber eines sei bereits an dieser Stelle verraten: Anders als im Original gibt es bei Heartbeat ein Happy End. Den ganz besonderen Herzschlag der neuen Show werden die Weltklasse-Artist*innen in die Reihen der Zuschauenden transportieren. Einfühlsam, farbenfroh, glitzernd und mit viel besungenen „higher emotions“ tragen zwei rivalisierende Clans ihre „Battles“ akrobatisch und tänzerisch aus. Nicht nur die hochkarätige Rollerskates-Darbietung des Duo Angeles oder die weltweit wohl spektakulärste Trampolin-Show an Häuserwänden der Catwall Acrobats aus Kanada versetzen das Publikum ins Träumen, auch durch den erneut live performten Soundtrack der „Feuerwerk der Turnkunst Showband“ wähnt man sich auf einer Zeitreise in eine längst zurückliegende Ära.

Imagebild Duo Angeles
Imagebild Robert Wicke

Mittendrin: Comedian Robert Wicke, der in seiner Rolle das erste Mal nach New York kommt. Er erlebt gemeinsam mit seinem Publikum den einzigartigen Zauber, die Glitzerwelt und schillernde Mode der damaligen Zeit. Visuell, musikalisch und nicht zuletzt durch begnadete Turnkunst wird das hochkarätig besetzte Ensemble aus aller Welt vor allem eines vermitteln: Den Takt des Lebens, den Herzschlag der Liebe. „What a feeling!“, um es mit dem Titelsong von Flashdance zu beschreiben.

Vorstellungen in Hamburg, 28.1.2024

Imagebild The Peppers

Das könnte dich auch interessieren

Teaserbild der Heartbeat Tournee 2024 des Feuerwerk der Turnkunst. Ein Mann und eine Frau springen hoch, darauf ein visuell leuchtendes Herz mit dem Schriftzug Heartbeat darunter.

Bewerbungsaufruf Lokalgruppe Heartbeat

Gruppen aus VTF-Mitgliedsvereinen können sich jetzt bewerben Faszinierende Beats zum Mitfeiern und …

Siegerehrung der Deutschen Seniorenmeisterschaften im Gerätturnen männlich 50+. Die drei ersten stehen auf dem obersten Treppchen gemeinsam für ein Foto

Team Hamburg bei Senioren-DM

Tolle Leistungen der Turner*innen bei DM. Gleich fünf Hamburger Turner*innen starteten in …

Auf dem Boden liegen bunte Reifen und Kinderspielzeug. In der Mitte ist ein Löwe zu sehen.

Starke Kinder – starke Zukunft

VTF-Turnerinnen entdecken „Superkraft Gefühle“. Für einen wirkungsvollen Schutz gegen Gewalt organisiert der …

Kalle Zinnkann, Philipp Lahm und Elisabeth Seitz (v.l.) |

VTF wirkt an UEFA Euro 2024 mit

UEFA und DTB vereinbaren Zusammenarbeit. 60 Mitglieder aus VTF-Vereinen bei den …

eine Rhythmische Sportgymnastin des SVNettelnburg Allermöhe steht auf einem Podest zwischen ihren beiden Trainerinnen. Davor sitzen zwei Kampfrichterinnen und eine Funktionärin.

4 Hamburgerinnen aus der RSG für Deutschlandcup nominiert

Erfolg für Gymnastinnen des SV Nettelnburg -Allermöhe. 11 Hamburgerinnen aus der Rhythmischen …

7 Hamburger Gymnastinnen beim Wettkampf Regio Cup Nord. 7 Mädchen und junge Frauen stehen in ihrer Wettkampfkleidung mit einem angestellten Bein nach vorne. Sie strecken einen Arm gerade nach unten.

Regio Cup Mitte-Nord -K-Einzel

5 Hamburger Gymnastinnen für Deutschlandcup qualifiziert 11 Hamburger K-Gymnastinnen aus den Vereinen …

VTF-Logo

Vereinsaufnahme

– Wir begrüßen ein neues Mitglied im VTF – Herzlich Willkommen! Folgender …

Ruth Arens – die Frau hinter dem Qigong-Kongress

Mit Begeisterung und tiefer Überzeugung. Qigong ist für den VTF als „Gesundheitssportverband“ …