Personaltrainer erklärt seiner Fitnesssportlerin eine Übung mit der Kettlebell

DTB-PersonalTrainer*in
Aus- und Weiterbildungen

Individuelle und qualifizierte Trainingsprogramme entwickeln und anleiten

Der Wunsch nach Wohlbefinden, Gesunderhaltung, Leistungsbereitschaft sowie nach Fitness und Vitalität prägt unsere Gesellschaft. Zur Erreichung dieser Ziele suchen immer mehr Menschen einen Coach, der sie individuell, zeitsparend, motivierend und vor allem fachlich kompetent unterstützt.

Viele Studios und Vereine haben diesen Bedarf erkannt und bieten ihren Mitgliedern Personal Training an. In diesem spannenden Berufsfeld ist neben der sportfachlichen Qualifikation auch die soziale Kompetenz des/der Trainer*in gefragt. Sich auf den Kunden einstellen, die Bedürfnisse erkennen und zu körperlicher Fitness und einem guten Wohlbefinden führen, das sind die Aufgaben für dich als Personal-Trainer*in.

Unsere Ausbildung orientiert sich an den aktuellen Anforderungen des Fitnessmarktes und bereitet dich auf ein spannendes, zukunftsorientiertes Berufsfeld vor.  Um der Individualität und der Vielfalt des Tätigkeitsfeldes zu entsprechen, gibt es verschiedene Zugangswege zu unserer Ausbildung als DTB-PersonalTrainer*in.

Personaltraining wird nie langweilig, du tauchst in ein vielfältiges und immer wieder individuell gestaltbares Tätigkeitsfeld ein

Anerkennung

  • Die modulare Ausbildung umfasst 4 Ausbildungsstufen mit einem Gesamtumfang von 320 LE.
  • Das DTB-PersonalTrainer*in Zertifikat muss alle 2 Jahre mit 8 LE fachspezifischen Fortbildungen verlängert werden
Zwei Fitnesssportlerinnen machen eine Trainingspause

Neue Impulse &  Themenspektren

Erweitere dein Wissen als Personal-Trainer*in

Als Personaltrainer*in ist es empfehlenswert, immer am „Ball zu bleiben“ . Es lohnt sich, stets neue Impulse im aktuellen und trendorientierten Fitnessbereich im Auge zu behalten und sie in dein Trainingsrepertoire aufzunehmen. Ein Blick in unsere Weiter- und Fortbildungsangebote lohnt sich.

Der Personaltrainer kontrolliert die genaue Ausführung einer Rückenübung, die seine Fitnessportlerin im Liegen ausführt

Die exakte Ausrichtung und Ausführung einer Übung hat der Personaltrainer stets im Blick. So können effiziente Trainingseffekte erzielt und die Gesundheit der Sportlerin bewahrt oder verbessert werden.

Personaltrainer klatscht sich nach erfolgreichem Training mit seiner Sportlerin ab

Die Chemie muss stimmen, wir vermitteln auch soziale Kompetenzen, die jedes gemeinsame Training zu einem Erfolg werden lassen.

Dein Einstieg und Ausbildungsweg

So wirst du DTB-PersonalTrainer*in

Einstieg

Um den 4-stufigen Weg zur / zum DTB-PersonalTrainer*in zu beschreiten, beginnst du mit einer Grundlizenz (DOSB-C-Lizenz-Ausbildung oder einem DTB-Trainer*in oder DTB-Kursleiter*in Yoga) mit einem Umfang von 120 Lerneinheiten aus unserem Programm.

1. Stufe

Um wirklich gut auf Deine Aufgabe als PersonalTrainer*in vorbereitet zu sein benötigst Du eine Vertiefung (z. B. eine Master Trainer*in Ausbildung oder die DOSB-B-Lizenz Sport in der Prävention) oder eine zweite 120 Lerneinheiten umfassende Ausbildung (wie im Einstieg beschrieben).

2. Stufe

Du stellst dich immer breiter mit deinem Wissen auf. Nun belegst du drei weitere Module, die du aus dem vorgegebenen Themenspektrum auswählst. Dazu gehören u. a. Ernährung, Krafttraining, Faszientraining, Achtsamkeitstraining, Stretching, Walking/Nordic Walking,…

3. Stufe

In dieser Fortbildungsphase absolvierst du nach einer Präsenz- oder Online-Einführung und Heimstudium anhand eines detailierten Skripts eine Prüfung und erreichst damit dein Zertifikat als DTB-MedicalFitness-Trainer*in .

4. Stufe

Endspurt: Noch drei Mastermodule (Kommunikation & Coaching, Erfolgreich in die Selbständigkeit, Prüfungskurs) und du bist nun rundum vollwertig und sehr qualifiziert als DTB-Personaltrainer*in und bist zudem in der Lage dich auf dem Markt zu präsentieren.

Ausbildung im Überblick

DTB-PersonalTrainer*in

Einstieg

Eine abgeschlossene Ausbildung mit min. 120 LE

1. Stufe

eine 2. abgeschlossene Ausbildung mit mind. 120 LE

2. Stufe

mindestens 3 Weiterbildungsmodule mit je min. 25 LE

3. Stufe

DTB-Trainer*in MedicalFitness

Abschluss

DTB-PersonalTrainer*in Modul A „Kommunikation und Coaching“ – und DTB-PersonalTrainer*in Modul B „Erfolgreich in die Selbständigkeit“ – und DTB-PersonalTrainer*in Modul C „Prüfungskurs"

DTB-PersonalTrainer*in

Einstieg +

Eine abgeschlossene Ausbildung mit min. 120 LE

1. Stufe +

eine 2. abgeschlossene Ausbildung mit mind. 120 LE

2. Stufe +

mindestens 3 Weiterbildungsmodule mit je min. 25 LE

3. Stufe +

DTB-Trainer*in MedicalFitness

Abschluss +

DTB-PersonalTrainer*in Modul A „Kommunikation und Coaching“ – und DTB-PersonalTrainer*in Modul B „Erfolgreich in die Selbständigkeit“ – und DTB-PersonalTrainer*in Modul C „Prüfungskurs"

Angebote Personal-Trainer*innen

04/24

06/24

10/24

11/24

02/25

keine oder geringe Vorkenntnisse gute Vorkenntnisse gute bis sehr gute Vorkenntnisse sehr gute Vorkenntnisse (Profis)

Bildungsurlaub ZPP-zertifiziert Online-Seminar teils online, sonst in Präsenz in Präsenz